08. März 2019 / 14:12 Uhr

SV Vorwärts Hülsen sieht sich in der Außenseiterrolle

SV Vorwärts Hülsen sieht sich in der Außenseiterrolle

Niklas Johannson
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
SPORT // Fu§ball: Bezirkspokal TV Oyten - SVV HŸlsen:
Trainer Marc Jamieson (HŸlsen)
FOTO: Bjšrn Hake
Hülsen-Coach Marc Jamieson hat sich einen defensiven Matchplan zurechtgelegt. © Björn Hake
Anzeige

Vor dem anstehenden Derby gegen den TSV Bassen schiebt Trainer Marc Jamieson die Rolle des Favoriten gekonnt an den Gegner ab

Anzeige
Mehr zur Bezirksliga Lüneburg 3

Die Favoritenrolle hat der Trainer des SV Vorwärts Hülsen, Marc Jamieson, gekonnt an den Gegner TSV Bassen geschoben. "Ich denke, wir sind der leichte Außenseiter, weil Bassen konstanter spielt als wir". Dementsprechend hat sich Jamieson einen defensiven Matchplan zurecht gelegt. "Wir wollen so lange wie möglich die Null halten und Nadelstiche nach vorne setzen", verrät Jamieson, der trotz der bitteren 1:2-Niederlage aus der Vorwoche personell wenig verändern wird. "Dafür sehe ich auch keinen Grund zu, denn wir haben nicht schlecht gespielt". Vielleicht muss er aber doch Änderungen vornehmen, weil sowohl David Röhnert als auch Gianluca Müller angeschlagen sind. Klaas Neumann fällt dagegen sicher aus (gesperrt). An die guten Leistungen aus den vergangenen Wochen möchte hingegen der TSV anknüpfen. "Wir stellen uns auf ein Kampfspiel ein", sagt Trainer Uwe Bischoff. Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr Hülsen.