07. Januar 2020 / 19:22 Uhr

SV Wagenhoff: Marco Propfe ist wieder Coach!

SV Wagenhoff: Marco Propfe ist wieder Coach!

Yannik Haustein
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Sieg: MTV Gamsen II (in Schwarz) hat gegen den SV Wagenhoff gewonnen.
Neuer, alter Coach: Wagenhoff (in Grün) wird ab sofort wieder von Marco Propfe gecoacht.
Anzeige

Die Fußballer des SV Wagenhoff haben einen alten Bekannten wieder an der Seitenlinie: Marco Propfe übernimmt das Team aus der 1. Kreisklasse Gifhorn 2 wieder als Coach, löst damit Karsten Scholten ab.

Anzeige

Gifhorner Sport: Die Top-Ten-Momente 2019

Rückblick 2019 im Gifhorner Sport Zur Galerie
Rückblick 2019 im Gifhorner Sport ©
Mehr Gifhorner Sport

Bis 2018 war Propfe Coach des SVW, führte das Team in die 1. Kreisklasse und zum Gewinn des NFV-Kreispokals. Es folgte der Wechsel zu Bezirksligist SV Calberlah, bei dem Propfe eine Saison lang blieb, zuletzt hatte er eine Pause eingelegt. "Der Vorstand hatte angefragt, ob ich es mir vorstellen könnte, die Mannschaft wieder zu übernehmen - und beim Heimatverein fällt es schwer, nein zu sagen", erklärt Propfe, der eigentlich erst im Sommer wieder ins Trainer-Geschäft einsteigen wollte.

Anzeige

Propfe folgt damit auf Scholten, übernimmt das Team auf Rang zwölf - mit nur einem Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze. "Wir hatten schon während der Hinrunde mit Karsten gesprochen, was wir ändern können", sagt Wagenhoffs zweiter Vorsitzender Heiko Hagedorn. "Man kann ja keine ganze Mannschaft austauschen - durch Marco erhoffen wir uns nun einen neuen Impuls. Er kann hoffentlich noch etwas aus dem Team herauskitzeln", so Hagedorn, der zugleich betont: "Über Karsten kann ich nichts Negatives sagen, die Zusammenarbeit hat immer Spaß gemacht."

Auf Propfe wartet derweil ein Team mit verändertem Gesicht: Seit seiner letzten Amtszeit hatte der SVW einige Abgänge zu verkraften."Personell hat es sich gewaltig geändert", weiß der Coach. "Dass es sportlich nicht so gut aussieht, kenne ich aber auch noch. Als ich die Mannschaft 2015 das erste Mal übernommen habe, standen wir in der 2. Kreisklasse auch unten drin. Wir haben den Klassenerhalt noch geschafft, das ist nun wieder das Ziel." Geplant ist, dass Propfe das Team bis zum Ende der kommenden Saison leitet.



Einen Neuzugang kann der SV derweil ebenfalls vermelden: Daniel Camehl kehrt vom SV Sprakensehl (2. Kreisklasse 1) zurück.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!