17. Mai 2019 / 13:32 Uhr

SV Zehdenick empfängt Velten zum Oberhavel-Duell

SV Zehdenick empfängt Velten zum Oberhavel-Duell

Knut Hagedorn
Märkische Allgemeine Zeitung
Der SV Zehdenick (r., Philipp Woiton) gewann das Hinspiel mit 2:0 bei den Ofenstädtern. 
Der SV Zehdenick (r., Philipp Woiton) gewann das Hinspiel mit 2:0 bei den Ofenstädtern.  © Robert Roeske
Anzeige

Landesliga Nord: FC 98 Hennigsdorf nach turbulenten Tagen nun gegen Angermünde.

Anzeige
Anzeige

FC 98 Hennigsdorf (10.) – Angermünder FC (14.)

Das sportliche trat am Donnerstag in den Hintergrund beim FC 98, die finanzielle Schieflage war das bestimmende Thema. „Wir haben eine ganz wichtige Partie vor uns, wir wollen gegen Angermünde den Klassenerhalt perfekt machen, was unter den jetzigen Ereignissen nicht leichter wird“, sagt Trainer Oertwig.

SV Zehdenick (8.) – SC Oberhavel Velten (11.)

Auf das Oberhavel-Duell freuen sich beide Lager, erwartet wird ein enges und umkämpftes Spiel. Während beim Gastgeber Grüning und Brandt zurückkehren, müssen die Ofenstädter auf zahlreiche Spieler verzichten. So zog sich unter anderem Michel Stranz gegen den RSV Eintracht eine schwere Beckenprellung zu.

Mehr Oberhavel-Fußball

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt