23. Juli 2016 / 17:00 Uhr

SVB gnadenlos vor dem Braunschweiger Tor

SVB gnadenlos vor dem Braunschweiger Tor

Andreas Ramlow
Märkische Allgemeine Zeitung
SVB-Trainer Cem Efe hat alles im Griff.
SVB-Trainer Cem Efe hat alles im Griff. © Benjamin Feller/Archiv
Anzeige

Babelsberger gewinnen Test gegen die U23 von Eintracht Braunschweig.

Eintracht Braunschweig U23 - SV Babelsberg 03  1:3 (1:1)

Anzeige

Nordost-Regionalligist SV Babelsberg 03 hat sein Testspiel bei der U23 von Eintracht Braunschweig mit 3:1 gewonnen. Im letzten Test vor dem Ligaauftakt am kommenden Wochenende gegen Wacker Nordhausen zeigten sich die 03er in ansprechender Form. Dem SVB gelang ein Start nach Maß. Kapitän Ugurtan Cepni schoss aus spitzem Winkel die 1:0-Führung (12.). In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit wenigen Möglichkeiten auf beiden Seiten, hätten die Gäste nach gut einer halben Stunde die Führung ausbauen können, doch Björn Rührer im Braunschweiger Kasten reagierte gedankenschnell. Gegen Ende der ersten Hälfte gelang dem Blau-Gelben dann doch noch der 1:1-Ausgleich. Nach einem Freistoß traf Deniz Dogan per Kopf (44.).

SVB zeigt sich gnadenlos effektiv

Nach dem Pausentee und bei hochsommerlichen Temperaturen spielten beide zunächst abwartend und lauerten auf Fehler des Gegners. Der kam auf Braunschweiger Seite nach gut einer Stunde. Babelsbergs Lukas Knechtel entwischte der Eintracht-Abwehr und vollendete eiskalt zur erneuten SVB-Führung (61.). Das Leder lief nun kontrolliert durch die Babelsberger Reihen. Die Entscheidung fiel eine Viertelstunde vor dem Ende. Abdulkadir Beyazit konnte eine lange Flanke zum 3:1-Endstand verwerten (75.). Ein jederzeit verdienter Erfolg der 03er, die sich gnadenlos effektiv präsentierten.

Anzeige

Tore: 0:1 Ugurtan Cepni (12.), 1:1 Deniz Dogan (44.), 1:2 Lukas Knechtel (61.), 1:3 Abdulkadir Beyazit (75.)

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.