07. November 2018 / 14:13 Uhr

SVE Comet Kiel: Christoph Bolte fällt bis zum Jahresende aus

SVE Comet Kiel: Christoph Bolte fällt bis zum Jahresende aus

Michael Felke
Christoph Bolte (re., hier gegen Tim Gamitz) wird dem SVE Comet Kiel bis zum Jahresende fehlen.
Christoph Bolte (re., hier gegen Tim Gamitz) wird dem SVE Comet Kiel bis zum Jahresende fehlen. © Sonja Paar
Anzeige

Der 27-Jährige zog sich einen Mittelhandbruch zu.

Anzeige

Die Misere von Verletzungen reißen beim SVE Comet Kiel nicht ab. Nun fällt auch noch Christoph Bolte bis zum Jahresende aus. Der 27-jährige defensive Mittelfeldspieler zog sich im Verbandsligaspiel gegen den Preetzer TSV (2:0) einen Mittelhandbruch zu, der operiert werden muss.

Mehr über den SVE Comet Kiel

„Das ist schon wie verhext. Fast jede Woche verletzt sich ein weiterer Spieler und dann gleich langfristig. Der Ausfall von Christoph ist ein Verlust“, klagt SVE-Trainer Mark Hungerecker, dem zum nächsten Punktspiel gegen den VfR Laboe nur noch 13 etatmäßige Ligaspieler zur Verfügung stehen. Bolte hatte der Defensive durch seinen großen kämpferischen Einsatz Halt gegeben und sich einen Stammplatz auf der Sechser-Position im Team des Spitzenreiters erobert.

Hier warten die Bilder der Saison 2018/19 in Kiels Amateurfußball auf euch:

Auch der VfR Neumünster kam nach schlechtem Saisonstart allmählich ins Rollen: Hier jubelt Issam Khemiri nach dem 2:0 gegen Inter Türkspor Kiel. Zur Galerie
Auch der VfR Neumünster kam nach schlechtem Saisonstart allmählich ins Rollen: Hier jubelt Issam Khemiri nach dem 2:0 gegen Inter Türkspor Kiel. ©
Anzeige

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt