23. September 2021 / 12:28 Uhr

SVG Göttingen tritt im Kellerduell der Oberliga bei Schwalbe Tündern an

SVG Göttingen tritt im Kellerduell der Oberliga bei Schwalbe Tündern an

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dennis Erkner und die SVG sind am Freitagabend bei Schwalbe Tündern zu Gast.
Dennis Erkner und die SVG sind am Freitagabend bei Schwalbe Tündern zu Gast. © Swen Pförtner
Anzeige

Den ersten Saisonsieg will Fußball-Oberligist SVG Göttingen am Freitag um 20 Uhr einfahren, wenn die Reise des Schlusslichts zum Tabellenachten BW Schwalbe Tündern geht. Die Verletzungssorgen bleiben der Elf vom Sandweg allerdings treu.

Fußball-Oberligist SVG Göttingen tritt am Freitag um 20 Uhr beim Tabellenachten BW Schwalbe Tündern an. Mit einem Erfolg würden die Schwarz-Weißen aus Göttingen das Tabellenende verlassen und ihrerseits auf Platz acht springen.

Anzeige

Der Punktgewinn im vergangenen Spiel gegen den noch ungeschlagenen Tabellenzweiten Lupo Martini Wolfsburg stimmt Trainer Dennis Erkner optimistisch: „Gegen Lupo Martini waren wir taktisch diszipliniert, jeder einzelne hat seinen Job zu 100 Prozent erfüllt“, sagt er.

Am Freitag hoffen die Kicker vom Sandweg nun auf den ersten Saisonsieg. „Natürlich wollen wir gewinnen, aber am Ende wird bei beiden Mannschaften die Tagesform entscheiden“, prognostiziert Erkner.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Auf einen breiteren Kader als am vergangenen Spieltag können die Schwarz-Weißen jedoch nicht zurückgreifen. Die ohnehin lange Verletztenliste umfasst mit Endri Dumi (Verdacht auf Kreuzbandriss) nun noch einen weiteren Namen. Lediglich Florian Evers darf auf ein Comeback hoffen. In welchem Umfang der Mittelfeldspieler jedoch am Freitag ins Spielgeschehen eingreifen kann, bleibt abzuwarten.

Von Fabian Thiele