28. Mai 2021 / 18:33 Uhr

SVG Göttingen verpflichtet Tilo Kopp von Tuspo Petershütte

SVG Göttingen verpflichtet Tilo Kopp von Tuspo Petershütte

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Tilo Kopp unterzeichnet bei der SVG Göttingen.
Tilo Kopp unterzeichnet bei der SVG Göttingen. © SVG
Anzeige

Mit dem 19-jährigen Tilo Kopp von Tuspo Petershütte hat Fußball-Oberligist SVG Göttingen ein weiteres vielversprechendes Talent an den Sandweg geholt. Der 19-Jährige aus Osterode erhält einen Einjahresvertrag.

Anzeige

Fußball-Oberligist SVG Göttingen hat sich die Dienste von Tilo Kopp von Tuspo Petershütte gesichert. Der 19-Jährige aus Osterode erhält einen Einjahresvertrag am Sandweg und ist nach Luis Riedel (Eintracht Northeim) und Tomislav Relota (TSV Landolfshausen/Seulingen) der dritte Neuzugang für die kommende Saison.

Anzeige

„Tilo ist mir vor circa eineinhalb Jahren bei einem Landesligaspiel von Petershütte sehr positiv aufgefallen und im Gedächtnis geblieben. Er ist ein vielseitiger Spieler, der sowohl defensiv als auch offensiv einsetzbar ist“, sagt SVG-Trainer Dennis Erkner über die Neuverpflichtung. „Zudem ist er noch sehr jung und verfügt über einen enorm großen Ehrgeiz. Er will bei uns den nächsten Schritt machen, und die Möglichkeit geben wir ihm gern.“

Thorsten Tunkel, Sportlicher Leiter der SVG, dankt Tuspo Petershütte für die reibungslose Abwicklung des Transfers. „Wir freuen uns über einen Spieler, der genau in unser Anforderungsprofil passt. Unser Trainer hat in den letzten Jahren mehrfach bewiesen, dass er es immer wieder schafft, Spieler an ein höheres Leistungsniveau heranzuführen. Daher ist Tilo hier gut aufgehoben“, so Tunkel.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Darüber hinaus teilt die SVG mit, dass mit Dennis Moschanin, Kevin Hühold und Mathis Ernst drei Spieler aus dem aktuellen Kader ihre Verträge um ein weiteres Jahr verlängert haben. Zu den Abgängen gehören die Abwehrspieler Janek Brandt und Benjamin Duell.