02. Dezember 2022 / 13:55 Uhr

Ausgangslagen, Szenarien, Rechenspiele: Diese WM-Entscheidungen fallen am Freitag

Ausgangslagen, Szenarien, Rechenspiele: Diese WM-Entscheidungen fallen am Freitag

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kämpfen um den Einzug ins Achtelfinale: der Schweizer Granit Xhaka und Uruguays Luis Suárez.
Kämpfen um den Einzug ins Achtelfinale: der Schweizer Granit Xhaka und Uruguays Luis Suárez. © IMAGO/Uwe Kraft/PA Images (Montage)
Anzeige

Zwei Plätze fürs Achtelfinale sind in Gruppe G und H schon vergeben, zwei sind noch offen. Wer folgt den bereits qualifizierten Nationen Brasilien und Portugal in die Runde der letzten 16? Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick über die Konstellationen in den genannten Gruppen sowie über mögliche Szenarien.

Am Freitag werden in den Gruppen G und H die letzten beiden Tickets fürs Achtelfinale der WM in Katar vergeben, anschließend geht es mit der K.o.-Runde weiter. Mit Brasilien und Portugal sind bereits zwei Teams aus den beiden Gruppen sicher für die Runde der letzten 16 qualifiziert. Wer muss nach der Gruppenphase die Segel streichen? Der SPORTBUZZER, das Sportportal des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND), blickt vor dem finalen Vorrundenspieltag auf die Ausgangslage und mögliche Szenarien in den Gruppen G und H.

Anzeige

Gruppe G

In der Gruppe G der WM in Katar ist Brasilien (6 Punkte, 3:0 Tore) vor den letzten Spielen an diesem Freitag (20 Uhr) bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Für die weiteren drei Teams Schweiz, Kamerun und Serbien ist das Weiterkommen noch möglich, die beste Ausgangslage hat die Schweiz.

Schweiz (3 Punkte, 1:1 Tore) kommt weiter...

  • bei einem Sieg gegen Serbien.
  • bei einem Remis gegen Serbien, wenn Kamerun nicht gegen Brasilien gewinnt. 
  • bei einem Remis gegen Serbien, wenn Kamerun mit einem Tor Differenz gegen Brasilien gewinnt und die Schweiz insgesamt mehr Tore als oder gleich viele Tore wie Kamerun geschossen hat.

Kamerun (1 Punkt, 3:4 Tore) kommt weiter...

Anzeige
  • bei einem Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz gegen Brasilien, wenn Serbien gegen Schweiz Remis endet. 
  • bei einem Sieg mit einem Tor Differenz gegen Brasilien, wenn Serbien gegen Schweiz Remis endet und Kamerun insgesamt mehr Tore als die Schweiz geschossen hat.
  • bei einem Sieg gegen Brasilien, wenn Serbien gegen die Schweiz gewinnt, aber eine schlechtere Tordifferenz oder - bei gleicher Tordifferenz - weniger erzielte Tore aufweist. Wenn Serbien und Kamerun die gleiche Tordifferenz und die gleiche Anzahl geschossener Tore aufweisen, entscheidet die Fairplay-Wertung und dann das Los.

Serbien (1 Punkt, 3:5 Tore) kommt weiter...

  • bei einem Sieg gegen die Schweiz, wenn Kamerun nicht gegen Brasilien gewinnt.
  • bei einem Sieg gegen die Schweiz, wenn Kamerun gegen Brasilien gewinnt, aber eine schlechtere Tordifferenz oder - bei gleicher Tordifferenz - weniger erzielte Tore aufweist. Wenn Serbien und Kamerun die gleiche Tordifferenz und die gleiche Anzahl geschossener Tore aufweisen, entscheidet die Fairplay-Wertung und dann das Los.

Gruppe H

In der Gruppe H ist Portugal (6 Punkte, 5:2 Tore) vor den letzten Spielen an diesem Freitag (16 Uhr) bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Für die weiteren drei Teams Ghana, Südkorea und Uruguay ist das Weiterkommen noch möglich, die beste Ausgangslage hat Ghana. 

Ghana (3 Punkte, 5:5 Tore) kommt weiter...

  • bei einem Sieg gegen Uruguay.
  • bei einem Remis gegen Uruguay, wenn Südkorea nicht gegen Portugal gewinnt. 
  • bei einem Remis gegen Uruguay, wenn Südkorea mit einem Tor Unterschied gegen Portugal gewinnt und Ghana insgesamt mehr Tore als oder gleich viele Tore wie Südkorea erzielt hat.

Südkorea (1 Punkt, 2:3 Tore) kommt weiter...

  • bei einem Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied gegen Portugal, wenn Ghana gegen Uruguay Remis endet. 
  • bei einem Sieg mit einem Tor Unterschied gegen Portugal, wenn Ghana gegen Uruguay Remis endet und Südkorea insgesamt mehr Tore als Ghana geschossen hat.
  • bei einem Sieg gegen Portugal, wenn Uruguay gegen Ghana gewinnt, aber eine schlechtere Tordifferenz oder - bei gleicher Tordifferenz - weniger erzielte Tore aufweist. Wenn Südkorea und Uruguay die gleiche Tordifferenz und die gleiche Anzahl geschossener Tore aufweisen, entscheidet die Fairplay-Wertung und dann das Los.

Uruguay (1 Punkt, 0:2 Tore) kommt weiter...

  • bei einem Sieg gegen Ghana, wenn Südkorea nicht gegen Portugal gewinnt.
  • bei einem Sieg gegen Ghana, wenn Südkorea gegen Portugal gewinnt, aber eine schlechtere Tordifferenz oder - bei gleicher Tordifferenz - weniger erzielte Tore aufweist. Wenn Südkorea und Uruguay die gleiche Tordifferenz und die gleiche Anzahl geschossener Tore aufweisen, entscheidet die Fairplay-Wertung und dann das Los.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis