06. Oktober 2019 / 18:09 Uhr

Tabellenführer Breitenberg unterliegt in Groß Ellershausen mit 1:2

Tabellenführer Breitenberg unterliegt in Groß Ellershausen mit 1:2

Hans-Dieter Dethlefs
Göttinger Tageblatt
Der Groß Ellershäuser Felix Wickmann (rechts) im Zweikampf mit Breitenbergs Keanu Walter.
Der Groß Ellershäuser Felix Wickmann (rechts) im Zweikampf mit Breitenbergs Keanu Walter. © Pförtner
Anzeige

Für die fünf Eichsfeldvertreter in der Fußball-Kreisliga gab es am Sonntag zwei Siege und drei Niederlagen. Der SV Eintracht Hahle gewann gegen den TSC Dorste mit 1:0, und die zweite Mannschaft von TSV Landolfshausen/Seulingen besiegte Bezirksligaabsteiger Tuspo Weser Gimte mit 2:0.

Anzeige
Anzeige

SV Germania Breitenberg unterlag beim SV Groß Ellershausen/Hetjershausen mit 1:2, und der FC Höherberg verlor sein Auswärtsspiel beim RSV Geismar-Göttingen 05 mit 1:3. Aufsteiger TSV Nesselröden kam gegen den SC HarzTor mit 0:6 unter die Räder.

SV Groß Ellershausen/Hetjershausen – SV Germania Breitenberg 2:1 (2:0)

Die Breitenberger liefen mit dem letzten Aufgebot auf. Auf der Bank hatte Rüdiger Schmiedekind nur noch drei verletzte Spieler. In der zweiten Halbzeit ließen die Gäste nichts mehr zu, wurden dafür aber nicht belohnt. –Tore: 1:0/2:0 Bösebeck (11.,42.), 2:1 Deppe (51.).

TSV Nesselröden – SC HarzTor 0:6 (0:3)

In den ersten 45 Minuten hatten die Gäste leichte Vorteile und gingen nicht unverdient mit 3:0 in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel boten die Gastgeber laut ihrem Obmann Horst-Peter Gries eine katastrophale Leistung. Die Gästeabwehr stand sehr sicher und ließ nichts zu. Insgesamt geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung. –Tore: 0:1 Lampe (25.), 0:2 Schuller (30.), 0:3 Rafik (45.), 0:4 Gebauer (48.). 0:5 (56.), 0:6 (75.).

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

TSV Landolfshausen/Seulingen II – Tuspo Weser Gimte 2:0 (0:0)

Für die zweite Mannschaft war es ein ganz wichtiger Sieg gegen eine Mannschaft, die ebenfalls gegen den Abstieg spielt. Es war ein schwaches Spiel mit Vorteilen für die Gastgeber. – Tore: 1:0 N. Gatzemeier (50.), 2:0 Sambale (80.).

SV Eintracht Hahle – TSC Dorste 1:0 (1:0)

Den Gastgebern standen nicht alle Stammspieler zur Verfügung, trotzdem waren sie über die gesamte Spielzeit das überlegene Team. Über 90 Minuten war es laut dem Vorsitzenden Michael Holpzapfel ein kampfbetontes Spiel mit einigen Nickligkeiten und einem guten Schiedsrichtergespann. – Tore: 1:0 Wüstefeld (17./FE).

RSV Geismar-Göttingen 05 – FC Höherberg 3:1 (2:0)

Für die Gastgeber war es ein verdienter Sieg. Der FCH kam in der gesamten Spielzeit nicht zu einer echten Torchance. Bei den Gegentoren half die FC-Abwehr mit. Für die Gäste wird es jetzt eng. – Tore: 1:0 Lemmer (4.), 2:0 Jühne (45.), 3:0 Schillig (71.), 3:1 Meyer (80.). – Weitere Ergebnisse:Tuspo Petershütte II – DSC Dransfeld 6:3, SG GW Hagenberg – TSV Groß Schneen 1:1, SC Rosdorf – SSV Neuhof 4:0.