21. Februar 2020 / 17:37 Uhr

Talente von RB Leipzig sind am Sonnabend klare Favoriten 

Talente von RB Leipzig sind am Sonnabend klare Favoriten 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die U19 von RB Leipzig  spielte am 8. März 2019 gegen Hertha BSC.
Die jungen Fußballer von RB Leipzigs U19 müssen wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung abliefern, wenn sie auswärts gewinnen wollen. © Archiv
Anzeige

Die A-Junioren müssen in der Bundesliga Nord/Nordost beim Niendorfer TSV antreten, die B-Junioren erwarten zeitgleich zuhause (in der gleichen Spielklasse) den Chemnitzer FC.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Die U19 und U17 der Roten Bullen sind perfekt ins neue Jahr gestartet. 18:0 Tore aus vier Spielen beider Teams sind klare Ansagen an die Konkurrenz. Auch für das Wochenende haben sich die Teams der Trainer Alexander Blessin (U19) und Marco Kurth (U17) einiges vorgenommen. Die U19 ist am Samstag (12 Uhr) beim Vorletzten Niendorfer TSV zu Gast. Alles andere als ein klarer Erfolg gegen die Randhamburger wäre eine Überraschung. Ebenso deutlich die Ausgangslage in der U17. Um 12 Uhr ist der Chemnitzer FC am Cottaweg zu Gast. Während RB um den Titel mitspielen will, kämpfen die Chemnitzer um den Klassenerhalt.