11. Dezember 2019 / 15:11 Uhr

Tanz-WM findet im Oktober 2020 erneut in Leipzig statt

Tanz-WM findet im Oktober 2020 erneut in Leipzig statt

Frank Schober
Leipziger Volkszeitung
Die Sieger Pavel Pasechnik und Marta Arndt (GER) bei der Tanz Weltmeisterschaft der Professionals Latein in der World Dancesport Federation (WDSF) am 21.10.2017.
Die Sieger Pavel Pasechnik und Marta Arndt (GER) bei der Tanz Weltmeisterschaft der Professionals Latein in der World Dancesport Federation (WDSF) am 21.10.2017. © Christian Modla
Anzeige

Am 24. Oktober findet auch im folgenden Jahr die Tanz-WM in den Disziplinen Kür-Latein und Kür-Standard in der Messestadt statt.

Leipzig. Die weltbesten Profi-Tanzpaare gastieren auch 2020 in Leipzig. Diese Woche erhielt die Messestadt von der World DanceSport Federation den Zuschlag, am 24. Oktober auf der Neuen Messe die WM in den Disziplinen Kür-Latein und Kür-Standard auszurichten.

Anzeige

Das Orga-Team um Tina Spiesbach und Oliver Thalheim ist stolz auf die erneute Gastgeberrolle, die nicht selbstverständlich ist. „Wir hatten einen Mitbewerber aus Frankreich. Aber der Weltverband hat uns wieder das Vertrauen ausgesprochen“, meint Oliver Thalheim.

Aufgrund des „Ausrichter-Abos“ fragen sich viele Beobachter: Ist Leipzig mittlerweile die einzige Tanz-Hochburg? Keineswegs. Thalheim zählt im Handumdrehen 14 Welttitelkämpfe der verschiedenen Verbände und Tänze, der Profis und Amateure allein bei den Erwachsenen auf. Von der Hallengröße dominieren China und Japan mit 10 000 bis 15 000 Zuschauern. „Aber von der Qualität liegen wir weit vorn. Die Sportler und Offiziellen fühlen sich sehr wohl bei uns.“ Diesen Ruf gilt es immer wieder zu verteidigen.

Ticket-Vorverkauf läuft

In der diesjährigen Show vertanzten die Weltmeister Björn Bitsch/Ashli Williamson die Geschichte ihrer Tanzsportkarriere und holten sich mit ihrer Kür zu „Rocky – The Story of our Career“ Gold. Silber ging an die Deutschen Renata und Valentin Lusin, die auch 2020 erwartet werden. Rang drei sicherten sich Sean Smullen/Aimie Leak aus Irland mit ihrer traumhaften Kür zu „Alice im Wunderland“.

In Halle 3 der Messe gibt es wieder die Mischung aus Profisport, Publikumstanz und Show. Moderatoren sind Joachim Llambi („Let’s Dance“-Juror) und Oliver Thalheim. Llambi lobt die Veranstaltung in höchsten Tönen: „Oliver und Tina haben ein Turnier geschaffen, was es in Deutschland sonst nicht gibt. Es ist ein Alleinstellungsmerkmal, das ist großartig.“

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft läuft der Ticket-Vorverkauf für das temperamentvolle Gipfeltreffen der besten Tanzpaare. Karten gibt es in sechs verschiedenen Preisklassen. Es gilt als sicher: Die 2500 Plätze werden erneut ausverkauft sein.


Tickets sind erhältlich im LVZ-Foyer (Peterssteinweg 19), im Barthels Hof, allen Geschäftsstellen der LVZ sowie unter der Hotline 0800 2181 050 (gebührenfrei). www.www.ticketgalerie.de