21. Juli 2021 / 14:39 Uhr

Tanzen: Defibrillator-Einsatz, dann Erleichterung bei Groß-Turnier in Gifhorn

Tanzen: Defibrillator-Einsatz, dann Erleichterung bei Groß-Turnier in Gifhorn

Jürgen Braun
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Foto: Lea Rebuschat, Tanzen, Adventspokalturniere TSC Gifhorn, Jörg Göldenitz/ Carolin Göldenitz, TSC Gifhorn
Überzeugten beim Turnier: Carla und Jörg Göldenitz von Ausrichter TSC Gifhorn. © Lea Rebuschat (Archiv)
Anzeige

Ein schwerer Zwischenfall samt Defibrillator-Einsatz ging glücklicherweise glimpflich aus - deshalb gab es beim großen Tanzturnier des TSC Gifhorn am Wochenende schließlich doch gelöste Gesichter. Für die Gastgeber und den VfL Wolfsburg gab es Treppchenplätze.

Anzeige

Zwei Tage lang maßen sich in Gifhorn auf Einladung des TSC Tanzpaare aus ganz Deutschland in insgesamt zwölf Turnieren in den Klassen C und D in den Altersstufen I bis III mit heimischen Erfolgen.

Anzeige

Der Reihe nach: Die Lokalmatadoren Carolin und Jörg Göldenitz holten sich am Samstag in den Klassen I C und II C jeweils den zweiten Platz.

Der Sonntag begann mit einem Schock. Gleich im ersten Turnier des Tages brach ein Tänzer beim Quickstep zusammen. "Dank des vom TSC im August 2020 angeschafften Defibrillators und der besonnenen Ersthelfer wurde der Mann optimal und schnell versorgt. Der gerufene Notarzt konnte den Patienten dann mit wiedererlangtem Bewusstsein übernehmen. Die Erleichterung aller Anwesenden war groß als die Nachricht kam, dass der Patient "über den Berg sei", berichtete TSC-Sprecher Siegfried Uhde. Er lobte: "Das besonnene Verhalten aller Anwesenden, die sofort, selbstverständlich und still, den Tanzsaal verließen, um dem Ersthelferteam die nötige Ruhe bei der Versorgung des Patienten zu geben, hinterließ ein gutes Gefühl, und die Wettbewerbe konnten später mit Freude weiter stattfinden."

Göldenitz/Göldenitz sicherten sich anschließend bei den Senioren II C den Jadeglas-Pokal für den Sieg in diesem Turnier. Bei den Senioren I C holten sich Nelli und Viktor Nepke vom TSC vor Göldenitz/Göldenitz Platz zwei. Maik Feuerhahn/Alexandra Glindemann vom VfL Wolfsburg landeten an beiden Tagen jeweils auf Rang zwei in den Turnieren der Senioren II D.