23. Dezember 2018 / 19:27 Uhr

Irre Aktion: Augsburg-Profi Stafylidis rettet Taube – während der Wolfsburg-Partie

Irre Aktion: Augsburg-Profi Stafylidis rettet Taube – während der Wolfsburg-Partie

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Symbolbild. 
Symbolbild.  © imago/MIS
Anzeige

Fußballer Konstantinos Stafylidis rettete während des Spiels zwischen dem FC Augsburg und dem VfL Wolfsburg eine Taube. 

Anzeige
Anzeige

Eine Gute Tat vor Heiligabend, warum eigentlich nicht? Das dachte sich wohl Konstantinos Stafylidis. Am Sonntag trafen der FC Augsburg und der VfL Wolfsburg (2:3) aufeinander. Doch den größten Applaus der Partie bekam nicht etwa ein Stürmer für seinen Treffer oder ein Verteidiger für eine herausragende Grätsche. Nein.

Stafylidis ist der Held des Tages

Der Augsburger Spieler Stafylidis war der Held des Tages. Wie es dazu kam? In seinem ersten Pflichtspiel seit neun Monaten sah er in der ersten Halbzeit eine Taube auf dem Spielfeld. Der Grieche schnappte sie sich und brachte sie hinter die Bande, bevor sie von einem Spieler oder dem Ball getroffen werden konnte. Die Zuschauer im Stadion applaudierten.

Mehr zur Partie in Augsburg

Stafylidis ist eben nicht nur ein guter Fußballer, sondern auch noch ein Tierliebhaber.

Alle Bundesliga-Trikots im Überblick

James Rodriguez, Bastian Oczipka und Edgar Prib präsentieren die neuen Trikots ihrer Vereine Zur Galerie
James Rodriguez, Bastian Oczipka und Edgar Prib präsentieren die neuen Trikots ihrer Vereine ©
Anzeige

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt