21. Februar 2019 / 13:49 Uhr

TB Uphusen gewinnt Test gegen den Rotenburger SV

TB Uphusen gewinnt Test gegen den Rotenburger SV

Florian Cordes
Weser-Kurier
Einer der potenziellen Kandidaten für Uphusens erste Elf gegen Angstgegner Wunstorf: Daniel Throl.
Einer der potenziellen Kandidaten für Uphusens erste Elf gegen Angstgegner Wunstorf: Daniel Throl. © Björn Hake
Anzeige

Oberligist setzt sich kurz vor dem Ende der Winterpause mit 2:0 durch

Anzeige
Anzeige

Wenige Tage vor dem Ende der Winterpause haben die Oberliga-Fußballer des TB Uphusen noch einmal ihre Form getestet. Während eine Hälfte des Kaders trainierte, fuhr die andere zum Landesligisten Rotenburger SV. Der Klub aus dem Achimer Westen testete erfolgreich. Nach 90 Minuten hieß es 2:0 für den aktuellen Tabellenzehnten der Oberliga Niedersachsen. Zur Halbzeitpause führten die Gäste im Ahe-Stadion mit 1:0. Den Uphuser Führungstreffer erzielte Hyoungbin Park in der 17. Spielminute. Direkt nach der Halbzeitpause erhöhte Daniel Throl (46.) und stellte mit seinem Treffer gleichzeitig den Endstand her.

Mehr aus dem Bezirk Lüneburg
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN