18. März 2019 / 11:53 Uhr

Team Schaumburg hält am Ende souverän die Klasse

Team Schaumburg hält am Ende souverän die Klasse

Daniel Kultau
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
x-TeamSHGNeu_4sp
Das Team Schaumburg bleibt Verbandsligist © pr.
Anzeige

Für das Team Schaumburg ging es am letzten Spieltag der Verbandsliga um nicht weniger als den Klassenerhalt.

Anzeige
Anzeige

Team Schaumburg mit Nerven aus Stahl

Für das Team Schaumburg ging es in der Verbandsliga gegen den Erst- und Zweitplatzierten der Liga. Drei Punkte mussten geholt werden, um die Klasse zu halten. Am Ende wurden es sechs. Nach dem 3:1-Erfolg (28:26, 23:25, 25:19, 25:17) gegen den Tabellenführer vom ASC Göttingen II stand der Klassenerhalt schon fest. Trotzdem gelang dem Team von Coach Michael Bogan auch noch ein 3:0-Sieg (25:22, 25:21, 25:21) gegen den Zweiten vom MTV Gamsen. "Gegen Göttingen hat wirklich jeder sein bestes gegeben", fand Ko-Trainer Roman Feiberg. "Es war einfach eine gute Mannschaftsleistung, die uns zum Klassenerhalt geführt hat."

Die Schaumburger gingen vor der Saison mit höheren Zielen an den Start, wollten oben mitspielen, doch es kam anders. "Ich denke, dass wir in dieser Saison einfach viel gelernt haben, auch mal wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet sind und wissen, woran wir jetzt arbeiten müssen."

Während der beiden Spiele herrschte in der Rodenberger Sporthalle "Im Jagdgarten" eine tolle Stimmung. Einige Frauen des Teams Schaumburg hatten den Weg angetreten, um die Herren zu unterstützen. "Einen Dank an jeden einzelnen der da war, es war einfach eine tolle Atmosphäre", freute sich Feiberg.

Durch die beiden Siege steht das Team Schaumburg am Ende sogar auf Rang vier und somit in der oberen Tabellenhälfte.

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt