10. Februar 2020 / 13:01 Uhr

Team Schaumburg verliert doppelt, VT Rinteln klettert in der Tabelle

Team Schaumburg verliert doppelt, VT Rinteln klettert in der Tabelle

Isabell Remmers
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Volleyball Symbolfoto
Nur ein Schaumburger Team konnte einen Erfolg feiern. © Getty Images
Anzeige

Sowohl die Frauen als auch die Männer des Team Schaumburg mussten sich in der Volleyball-Verbandsliga geschlagen geben. Beide Mannschaften bleiben damit weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz. Der VT Rinteln konnte hingegen in der Bezirksliga einen Platz nach oben klettern durch einen ungefährdeten Sieg in Holzminden. 

Anzeige

Für die Volleyballer des Team Schaumburg sieht es in der Verbandsliga weiter düster aus. Gegen den Spitzenreiter, TV Bornum, unterlag das Team von Trainer Michael Bogan mit 3:1 und bleibt damit auf dem letzten Tabellenplatz hängen. Das Spiel begann jedoch überraschend gut für das Schaumburger Team. Der erste Satz konnte mit 25:20 gewonnen werden.

Anzeige

Doch dann lief nicht mehr viel zusammen: Im zweiten Satz war das Bogan-Team beinah chacenlos und unterlag mit 10:25. Auch in den Durchgängen drei und vier ließ der Tabellenführer weiter die Muskeln spielen und hielt die Schaumburger stets auf Abstand (15:25, 16:25). Durch die Niederlage verpasst es das Team Schaumburg den Abstand auf den Relegationsplatz auf einen Zähler zu verkürzen und bleibt somit Schlusslicht der Liga.

USC Braunschweig II - Team Schaumburg 0:3. Auch bei den Volleyballerinnen läuft es weiterhin nicht rund. Auch die Frauen mussten beim Spitzenreiter der Landesliga, USC Braunschweig II, ran. Und auch sie unterlagen am Ende deutlich (0:3). Bereits im ersten Satz ließ der Tabellenführer die Schaumburgerinnen spüren, wer der Favorit auf dem Feld ist (25:12). In den Sätzen zwei und drei konnte sich das Team Schaumburg zwar noch einmal steigern und schnupperte kurz an einem Satzgewinn (25:18, 25:22), am Ende ging es aber erneut leer aus.

Durch die Niederlage ist der Rückstand auf den Relegationsplatz nun schon auf neun Zähler angewachsen. Die Zeichen stehen auf erneuten Abstieg in die Landesliga.

VT Rinteln in Bezirksliga erfolgreich

Mehr vom Sportbuzzer Schaumburg

MTV Holzminden - VT Rinteln 0:3. Einen Erfolg konnten hingegen die Volleyballerinnen des VT Rinteln in der Bezirksliga feiern. Gegen den Tabellenvorletzten aus Holzminden konnte ein souveräner 3:0-Sieg eingefahren werden. Das Ergebnis fiel am Ende jedoch deutlicher aus, als es zwischenzeitlich aussah. Den ersten Satz gewann die VTR noch eindeutig und hielt den Gastgeber dabei stets auf Abstand (15:25). Den zweiten und dritten Durchgang konnten die Rintelnerinnen jedoch nicht mehr so deutlich runterspielen. Vor allem die Präzision im Zuspiel und Angriff bereitete zwischenzeitlich einige Schwierigkeiten. Am Ende schlug aber ein verdienter Erfolg zu Buche (22:25, 19:25). Damit klettert die VT Rinteln in der Tabellen sogar auf den vierten Tabellenplatz - punktgleich mit dem Tabellendritten.