12. Juli 2019 / 17:24 Uhr

Tennis-Junioren kämpfen um Ranglistenpunkte

Tennis-Junioren kämpfen um Ranglistenpunkte

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Turnierdirektor Marc Thomas (von links), Detlef und Dieter Meier und WRB-Geschäftsführer Nils Schröder freuen sich auf ein sportliches Wochenende.
Turnierdirektor Marc Thomas (von links), Detlef und Dieter Meier und WRB-Geschäftsführer Nils Schröder freuen sich auf ein sportliches Wochenende. © Joana Harmening
Anzeige

Tennisverein WRB Gastgeber für die 8. Bückeburger EMB Junior Open

Anzeige
Anzeige

„Bereits das dritte Jahr in Folge freuen wir uns, mit EMB Leuchten einen starken Partner für unser Jugendturnier zu haben“, sagt Nils Schröder, Geschäftsführer des Bückeburger Tennisvereins.

Bei dem Nachwuchsturnier am zweiten Augustwochenende werden Mädchen und Jungen der Altersklassen der 14-, 16- und 18-Jährigen um wichtige Punkte für die deutsche Juniorenrangliste kämpfen.

Die beiden EMB-Geschäftsführer Dieter und Detlef Meier sind bereits seit 2006 Werbepartner des WRB und auch beim VfL im Fußball in der Jugendförderung aktiv. „Daraus ist dann die Idee entstanden, auch die Jugendarbeit im Bückeburger Tennis zu unterstützen. Wir fördern gern Kinder und Jugendliche bei der Leidenschaft für ihren Sport“, sagt Dieter Meier. Zum WRB gehören aktuell mehr als 80 Jugendliche und Kinder, die mit Begeisterung auf der Anlage im Schlosspark trainieren und auch an Punktspielen teilnehmen. „Der WRB ist eine feste Institution im Tennissport. Vielleicht lassen sich durch dieses Turnier einige Leute für den Tennissport gewinnen und bekommen Lust, selbst zu spielen“, sagt Meier. In den vergangenen drei Jahren habe der WRB fast 100 neue Mitglieder verzeichnen können.

„Spieler aus Berlin und auch aus Württemberg werden dabei sein."

Etwa 40 Jugendliche werden zu dem offiziell deutschlandweit ausgeschriebenen Ranglistenturnier auf der Bückeburger Tennisanlage erwartet. „Spieler aus Berlin und auch aus Württemberg werden dabei sein. Ein Großteil der Teilnehmer wird aus der Region Hannover anreisen“, sagt Turnierdirektor Marc Thomas freudig. An den Turniertagen herrsche eine gesellige Atmosphäre auf der Anlage. Es sei jedoch auch zu spüren, dass es sich um Leistungssport handele, bei dem sich talentierte und ehrgeizige Nachwuchsspieler auf „Punktejagd“ befinden. Viele Spieler übernachten in nahe gelegenen Hotels. „Einige reisen aber auch mit den Eltern oder dem Trainer mit dem Wohnwagen an oder zelten auf dem Gelände“, schildert Thomas.

Die Verpflegung ist durch die im Vereinsheim befindliche Gastronomie von „Mira“ gesichert. Zuschauer sind herzlich eingeladen. Die ersten Matches werden am Freitag, 9. August, ab 16 Uhr ausgetragen. Bei der Siegerehrung am Sonntag erhalten die Bestplatzierten neben den begehrten Ranglistenpunkten auch Sachpreise von EMB sowie einen Pokal für die Vitrine.

Unter mygibpoint.tennis.de kann sich bis drei Tage vor Turnierbeginn noch in der jeweiligen Altersklasse angemeldet werden. ana

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt