01. Dezember 2019 / 22:52 Uhr

Weltklasse-Reflexe! Ter Stegen überragt bei Barcelona-Sieg gegen Atlético Madrid

Weltklasse-Reflexe! Ter Stegen überragt bei Barcelona-Sieg gegen Atlético Madrid

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Eine von ter Stegens Glanztaten im Wanda Metropolitano: Der deutsche Nationalkeeper hält einen Kopfball von Alvaro Morata mit einem sensationellen Reflex. Offensiv war wie so oft auf Lionel Messi (kl. Foto) Verlass.
Eine von ter Stegens Glanztaten im Wanda Metropolitano: Der deutsche Nationalkeeper hält einen Kopfball von Alvaro Morata mit einem sensationellen Reflex. Offensiv war wie so oft auf Lionel Messi (kl. Foto) Verlass. © imago images/Agencia EFE
Anzeige

Marc-André ter Stegen hat den FC Barcelona mit sensationellen Paraden vor einem Punktverlust im Topspiel der spanischen Liga gegen Atlético Madrid bewahrt. Auf der anderen Seite war auf Lionel Messi Verlass, der kurz vor dem Ende doch noch den Sieg sicherte.

Anzeige
Anzeige

Nationaltorwart Marc-André ter Stegen hat den FC Barcelona mit zwei überragenden Paraden vor einem Punktverlust im Topspiel der La Liga gegen Atlético Madrid bewahrt. Der 27-Jährige rettete im ersten Durchgang der Partie im Wanda Metropolitano zwei Mal in allerhöchster Not und wurde nach 90 Minuten mit einer weißen Weste belohnt. Und auf der anderen Seite war wie so oft Verlass auf Lionel Messi: Der Megastar traf in der 86. Minute nach Vorlage von Luis Suarez zum spielentscheidenden 1:0 (0:0). Barcelona bleibt Spitzenreiter, Atlético Sechster.

Dass Barcelona die drei Punkte mitnehmen konnte und in der spanischen Liga Dritter bleibt, hat die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde vor allem ter Stegen bedanken, der wenige Tage nach dem Barca-Sieg gegen Borussia Dortmund (3:1) in der Champions League auch in der Liga glänzend aufgelegt war.

Die DFB-Kandidaten für die EM 2020 im Chancen-Check

Ein Debütant und ein Leistungsträger: Niklas Stark (l.) kam gegen Nordirland zu seinem langersehnten ersten Einsatz, Serge Gnabry legte zum Jahresabschluss eine Drei-Tore-Gala hin. Zur Galerie
Ein Debütant und ein Leistungsträger: Niklas Stark (l.) kam gegen Nordirland zu seinem langersehnten ersten Einsatz, Serge Gnabry legte zum Jahresabschluss eine Drei-Tore-Gala hin. ©
Anzeige

Ter Stegen zeigt zwei sensationelle Reflexe

Seine größten Szenen hatte der Ex-Gladbacher vor der Pause. Zunächst hielt er überragend mit der Hacke (!) gegen Atléticos Mario Hermoso, der nach einer Flanke des gerade zum "Golden Boy" gewählten Joao Felix auf einmal vollkommen frei vor ihm aufgetanucht war. Das halbe Stadion hatte den Ball schon im Tor gesehen. Der zweite Save ter Stegens war ähnlich spektakulär, nach einem Atlético-Eckball hielt er einen Kopfball von Alvaro Morata mit einem Super-Reflex auf der Linie.

Mehr vom SPORTBUZZER

Barcelona, ohne den verletzten Ex-Dortmunder Ousmane Dembélé, hatte schwach begonnen (Hermoso traf in der siebten Minute den Pfosten) und konnte sich auch zu Beginn des zweiten Durchgangs kaum steigern. Atléti hatte 18 Spiele gegen die Katalanen nicht mehr gewinnen können und geriet Mitte der zweiten Hälfte auch mal unter Druck. Heftige Pfiffe musste Antoine Griezmann bei strömendem Regen von Anbeginn über sich ergehen lassen. Der französische Weltmeister war erst im Sommer von Atletico zu Barca gewechselt.

Barcelona scheiterte jedoch durch Messi (61.), der Madrids Torwart Jan Oblak prüfte. Wenige Minuten später wurde der argentinische Superstar mit einem weiteren Versuch geblockt. Überraschend verlegten sich die Gäste vor allem auf Konterangriffe, blieben dabei aber oft zu inkonsequent im Abschluss. Das änderte sich erst, als nur noch wenige mit einem entscheidenden Treffer rechneten. Nach Zuspiel von Luis Suarez überwand Messi Oblak mit einem platzierten Linksschuss.

30 ehemalige Spieler des FC Barcelona und was aus ihnen wurde

Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  Zur Galerie
Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN