10. Februar 2021 / 11:49 Uhr

Termin steht fest: RB Leipzigs Viertelfinale im DFB-Pokal live im Free-TV

Termin steht fest: RB Leipzigs Viertelfinale im DFB-Pokal live im Free-TV

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
WOLFSBURG, GERMANY - JANUARY 16: Angelino of RB Leipzig takes on Kevin Mbabu of VfL Wolfsburg during the Bundesliga match between VfL Wolfsburg and RB Leipzig at Volkswagen Arena on January 16, 2021 in Wolfsburg, Germany. Sporting stadiums around Germany remain under strict restrictions due to the Coronavirus Pandemic as Government social distancing laws prohibit fans inside venues resulting in games being played behind closed doors. (Photo by Focke Strangmann - Pool/Getty Images)
In der Liga trennten sich beide Teams zuletzt mit 2:2. © 2021 Getty Images
Anzeige

Am 3. März empfängt RB Leipzig den VfL Wolfsburg zur Viertelfinal-Partie im DFB-Pokal. Das Spiel der Roten Bullen kann jeder Fan vorm heimischen TV in der ARD verfolgen. Anstoß ist 20.45 Uhr.

Anzeige

Leipzig. RB Leipzigs weitere Termin-Planungen konkretisieren sich. Der DFB hat am Mittwoch die zeitgenaue Ansetzung des Pokal-Viertelfinales bekanntgegeben. Demnach empfangen die Messestädter den VfL Wolfsburg am 3. März (Anstoß 20.45 Uhr) in der Red-Bull-Arena. Die Partie wird live in der ARD und damit im Free-TV übertragen.

Anzeige

Die Wölfe sind für die Nagelsmann-Elf das aktuell schwerst mögliche Los. Als Tabellendritter sind sie direkter Verfolger der Sachsen in der Bundesliga. Dennoch: Die Bilanz der Pokal-Begegnungen spricht klar für RB. In den bisherigen vier Duellen war es dreimal Leipzig, das mit einem Sieg die nächste Runde erreichte. Lediglich einmal, im März 2015, setzten sich die Wolfsburger durch. Da waren die Roten Bullen allerdings noch Zweitligist.

DURCHKLICKEN: Bisherige Auftritte von RB Leipzig im DFB-Pokal

29.07.2011: Regionalligist RB Leipzig gibt sein Debüt im DFB-Pokal. Und was für eins! Zu Gast ist Bundesligist VfL Wolfsburg. Der haushohe Favorit fährt geschlagen nach Hause. 3:2 gewinnen die Leipziger. Held des Abends ist Daniel Frahn, der alle drei Tore erzielt. Zur Galerie
29.07.2011: Regionalligist RB Leipzig gibt sein Debüt im DFB-Pokal. Und was für eins! Zu Gast ist Bundesligist VfL Wolfsburg. Der haushohe Favorit fährt geschlagen nach Hause. 3:2 gewinnen die Leipziger. Held des Abends ist Daniel Frahn, der alle drei Tore erzielt. ©

Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams ist erst gut drei Wochen alt. In Wolfsburg trennten sich die Kontrahenten 2:2 (2:1). Nordi Mukiele und Willi Orban besorgten die Tore für den Bundesliga-Zweiten.