14. Mai 2019 / 16:35 Uhr

Terminänderung: Falkensee-Finkenkrug empfängt Holstein Kiel am 26. Juni

Terminänderung: Falkensee-Finkenkrug empfängt Holstein Kiel am 26. Juni

Mirko Jablonowski
Märkische Allgemeine Zeitung
Der SV Falkensee-Finkenkrug empfängt Zweitligist Holstein Kiel zum Saisonabschluss.
Der SV Falkensee-Finkenkrug empfängt Zweitligist Holstein Kiel zum Saisonabschluss. © Kevin Päplow/SPORTBUZZER-Grafik
Anzeige

Brandenburgliga: Zum Saisonabschluss bekommt es die Mannschaft von Trainer André Bittner mit dem Zweitligisten zu tun.

Anzeige
Anzeige

Prominenter Besuch an der Falkenseer Leistikowstraße: Dort empfangen die Kicker des SV Falkensee-Finkenkrug, die derzeit als Tabellenfünfzehnter um den Klassenerhalt in der Brandenburgliga bangen, am 26. Juni ab 18 Uhr den Zweitligisten Holstein Kiel. Für die Gastgeber aus der Gartenstadt bildet das Spiel gegen die "Störche" den Abschluss der Saison 2018/19. Ursprünglich war vom SVFF der 25. Juni als Spieltermin kommuniziert worden. Nach erneuter Rücksprache beider Vereine findet die Begegnung jetzt aber am 26. Juni statt.

In Bildern: Am 26. Spieltag trennt sich die Eintracht von Falkensee-Finkenkrug 2:2.

Der Oranienburger FC Eintracht und der SV Falkensee-Finkenkrug trennen sich am 26. Spieltag der Brandenburgliga 2:2. Zur Galerie
Der Oranienburger FC Eintracht und der SV Falkensee-Finkenkrug trennen sich am 26. Spieltag der Brandenburgliga 2:2. © Robert Roeske
Anzeige

Die Gäste aus Schleswig-Holstein, die einen Spieltag vor dem Ende der Zweitliga-Saison auf Rang sechs liegen, befinden sich dann schon wieder in der Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/2020. Die Kieler, die vom 23. bis 28. Juni ein Trainingslager auf dem Sportplatz des Oberhavel/Barnim-Kreisoberligisten FC Kremmen bestreiten, sind nicht das erste Profiteam, das seine Visitenkarte in Falkensee abgibt. So spielte das FF-Team im Sommer 2017 gegen Bundesligist Hertha BSC. Am 30. April diesen Jahres bekam es ein FF-All-Star-Team mit dem Traditionsteam des 1. FC Union Berlin zu tun.

Diese Spieler haben Holstein Kiel in der Vergangenheit geprägt:

28 Spiele, 4 Tore und 5 Torvorlagen - diese Bilanz im Holstein-Trikot vorweisen kann der Österreicher Mathias Honsak, der für die Saison 2018/19 von Red Bull Salzburg nach Kiel verliehen wurde. Zur Galerie
28 Spiele, 4 Tore und 5 Torvorlagen - diese Bilanz im Holstein-Trikot vorweisen kann der Österreicher Mathias Honsak, der für die Saison 2018/19 von Red Bull Salzburg nach Kiel verliehen wurde. ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt