28. September 2022 / 17:30 Uhr

Termine, Final Four, Play-outs und Co.: So geht es in der Nations League weiter

Termine, Final Four, Play-outs und Co.: So geht es in der Nations League weiter

René Wenzel
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Entscheidungen in der Nations League: Giacomo Raspadori (links) spielt mit Italien beim Final Four, Edvinas Girdvainis mit Litauen in den Play-outs.
Entscheidungen in der Nations League: Giacomo Raspadori (links) spielt mit Italien beim Final Four, Edvinas Girdvainis mit Litauen in den Play-outs. © IMAGO/Pressefoto Baumann/Seskim Photo/Getty (Montage)
Anzeige

Die nächsten Termine in der Nations League stehen erst im kommenden Jahr an. Für Spanien, Italien, die Niederlande und Kroatien geht´s im Final Four weiter, vier Teams kämpfen in den Play-outs noch gegen den Abstieg in die Liga D. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick, wie es im UEFA-Wettbewerb nach der WM weitergeht.

Nach den Gruppenspielen in der Nations League können viele Nationen vorerst den Fokus auf die Weltmeisterschaft in Katar legen. Mit Spanien, der Niederlange und Kroatien gehen drei der vier Final-Four-Teilnehmer auch bei der Winter-WM an den Start - nur Italien ist nach der verpassten WM-Qualifikation nicht mit dabei. Dabei ließ der Europameister Deutschland und auch England in der Liga A, Gruppe 3, der Nations League hinter sich. Während die meisten Auf- und Absteiger bereits feststehen, spielen vier Teams der Liga C noch gegen den Abstieg in die Liga D. Der SPORTBUZZER, das Sportportal des RedaktionsNetzwerks Deutschland, gibt einen Überblick: So geht es in der Nations League weiter.

Anzeige

Wie läuft das Final-Four-Turnier?

Spanien, Italien, die Niederlande und Kroatien spielen in der Nations League um den Titel. Die Halbfinale-Spiele sind für den 14. und 15. Juni 2023 terminiert, das Finale sowie das Spiel um Platz 3 sollen am 18. Juni 2023 stattfinden. Einen offiziellen Termin für die Auslosung der Halbfinals gibt es noch nicht. Als Ausrichter brachten sich laut UEFA im April 2022 bereits die Niederlande, Belgien, Polen und Wales ins Spiel. Es deutet alles daraufhin, dass Gruppensieger Niederlande das Turnier Mitte Juni ausrichtet. Die Bestätigung der UEFA soll im Januar erfolgen.

Wann fallen in den Play-outs die Entscheidung?

Insgesamt vier Mannschaften zittern noch um den Verbleib in der Liga C. Vom 21. bis 23. März sowie vom 24. bis 26. März stehen die Hin- und Rückspiele an - die Auslosung gab es noch nicht. Litauen, Nordirland, Belarus und Gibraltar kämpfen um zwei Tickets für die C-Liga, die beiden Verlierer steigen in die D-Liga ab und spielen dort in einer Vierer- sowie einer Dreier-Gruppe mit der Republik Moldau, Andorra, Liechtenstein, Malta und San Marino zusammen.

Wer überträgt die weiteren Spiele in der Nations League?

Der Streamingdienst DAZN [Anzeige] zeigt weiterhin alle Partien der UEFA Nations League - dazu zählen auch die Partien der Endrunde sowie die Play-outs. Wenn ihr kein DAZN-Abo [Anzeige] habt, könnt ihr die Spiele dort jedoch nicht live verfolgen – Neukundinnen und -kunden erhalten keinen Freimonat mehr. Die Monatsmitgliedschaft kostet für Neukunden 29,99 Euro, für die Jahresmitgliedschaft zahlen Interessierte ohne Abo einmalig 274,99 Euro.

Anzeige

Welche Teams stehen bereits als Auf- und Absteiger fest?

Aus der Liga A verpassten Österreich, Tschechien, England und Wales den Klassenerhalt. Aus der Liga B stiegen Armenien, Russland (vom diesjährigen Wettbewerb ausgeschlossen), Rumänien und Schweden ab. Den Aufstieg in die Liga A schafften Schottland, Israel, Bosnien-Herzegowina und Serbien. Neu in der Liga B sind ab der kommenden Saison die Türkei, Griechenland, Kasachstan und Georgien mit dabei. Die Neulinge in der Liga C sind Lettland und Estland.

Wann geht die nächste Saison in der Nations League los?

Nach dem Final Four und den Play-outs gibt´s eine etwas längere Pause in der Nations League. Der neue Wettbewerb soll erst in den Jahren 2024 und 2025 wieder laufen. Wahrscheinlich stehen die ersten Spiele im Herbst nach der Europameisterschat 2024 in Deutschland an. Möglich ist, dass sich die Platzierungen in der Nations League 2024/2025 auch auf die WM-Endrunde 2026 in Kanada, Mexiko und den USA auswirken.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.