07. Juli 2021 / 23:51 Uhr

Testspiel: Anker Wismar unterliegt Lok Leipzig

Testspiel: Anker Wismar unterliegt Lok Leipzig

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Das Team des FC Anker Wismar.
Das Team des FC Anker Wismar. © Andreas Kirsch
Anzeige

Die Verbandsliga-Kicker schlagen sich achtbar gegen den Traditionsklub. Erst in der 59. Minute muss Anker Wismar den ersten Gegentreffer bei der 0:2-Niederlage hinnehmen.

Anzeige

Fußball-Verbandsligist FC Anker Wismar hat am Mittwochabend den 1. FC Lok Leipzig fast eine Stunde lang geärgert. Dennoch mussten sich die Nordwestmecklenburger am Ende mit 0:2 (0:0) gegen den Regionalligisten geschlagen geben. Rund 400 Zuschauer waren zu dem reizvollen Freundschaftsspiel im Kurt-Bürger-Stadion dabei.

Anzeige

Die zwei Spielklassen als Lok tiefer agierenden Wismarer hielten im ersten Durchgang inklusive zu Beginn der zweiten Hälfte die Null. In der 59. Minute brach Leipzigs Djamal Ziane allerdings den Bann mit dem 1:0. Sein Teamkollege Bogdan Rangelov erzielte in der Schlussphase noch den zweiten Treffer für die Gelb-Blauen.

Mehr zum MV-Amateurfußball

Die Viertligist aus Sachsens Metropole absolvierte von Mittwoch bis Sonntag ein Trainingslager in Sternberg. Untergebracht sind die Leipziger in direkter Nähe des Sternberger Sees im Hotel "Dreiwasser". Am Sonnabend (15.30 Uhr) werden sie während ihres MV-Trips noch beim Oberligisten FC Mecklenburg Schwerin gastieren.

Weitere Ergebnisse vom Mittwoch:
FSV Bentwisch - Rostocker FC 3:5
Einheit Grevesmühlen - FC Schönberg 2:6
VfL Bergen - Greifswalder FC 0:7
PSV Wismar - FSV Testorf Upahl 5:0