15. Februar 2020 / 19:24 Uhr

Testspiel: SV Pastow dreht im zweiten Durchgang auf

Testspiel: SV Pastow dreht im zweiten Durchgang auf

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Pastows Robert Römer holt zum Schuss gegen den Schweriner Dmytro Lahola (r.) aus.
Pastows Robert Römer holt zum Schuss gegen den Schweriner Dmytro Lahola (r.) aus. © Johannes Weber
Anzeige

Den Rand-Rostockern gelingt im letzten Testspiel vor dem Punktspielstart ein 7:1-Erfolg gegen die SG Dynamo Schwerin. Pastower schließen Wintervorbereitung ungeschlagen ab.

Anzeige
Anzeige

Vier Testspiele, vier Siege, dazu 22 Treffer - der SV Pastow scheint eine Woche vor dem Start in der Fußball-Verbandsliga bestens vorbereitet zu sein. Bei der Generalprobe gegen das Landesliga-Team der SG Dynamo Schwerin bestätigte der Vorstadt-Klub seine gute Form in der Wintervorbereitung. Die Pastower ließen sich am Sonnabend selbst von einem Rückstand - Marvin Arnheim (30.) traf für die Dynamo nach sehenswerter Kombination - nicht beirren und gewannen mit 7:1 (1:1).

„Zwar waren wir in der ersten Hälfte spielbestimmend, haben dort aber nicht unser wahres Gesicht gezeigt. Wir hatten keinen richtigen Zugriff in den Zweikämpfen", befand Pastows Heiner Bittorf, der noch vor der Pause den Ausgleich bejubeln durfte. Johannes Grahl traf per Direktschuss traumhaft ins Dynamo-Gehäuse - 1:1.

Bilder vom Testspiel SV Pastow - SG Dynamo Schwerin

Hannes Wandt wird von gleich drei Schwerinern bedrängt. Zur Galerie
Hannes Wandt wird von gleich drei Schwerinern bedrängt. ©

Mit Beginn des zweiten Durchgangs drehten die Gastgeber auf. Die Schweriner verloren hingegen völlig den Faden und mussten zunächst vier Gegentreffer binnen neun Minuten hinnehmen. Nur vier Zeigerumdrehungen nach seiner Hereinnahme markierte Georg Schumski (49.) das 2:1. Seine Teamkollegen Niklas Mönck (51.), Tom Bockholt (56.) und Martin Maerz (57.) ließen weitere Tore folgen. Bis zum Schlusspfiff erhöhten noch Josef Lehner (74.) und Schmuski (88.) auf 7:1. „Das war sehr vernünftig, was wir gegen Dynamo gezeigt haben. Dieses Ergebnis wird uns Selbstvertrauen für den Ligastart geben", sagte Bittorf.

Mehr zur Verbandsliga

Die Pastower müssen am Sonnabend kommender Woche um 14 Uhr im Lokalduell beim FC Förderkader René Schneider antreten. Für die Partie sieht Bittorf seine Schützlinge gut gerüstet: „In der Vorbereitung haben wir es geschafft, Langzeitverletzte wieder an das Team heranzuführen. Gerade offensiv sind wir besser aufgestellt als in der Hinrunde", meint der 30-Jährige.

Die wichtigsten Wintertransfers in der Saison 2019/20 in M-V:

<b>NOFV-Oberliga Nord:</b> Florian Esdorf vom FSV Wacker Nordhausen (Regionalliga Nordost) zum FC Hansa Rostock II Zur Galerie
NOFV-Oberliga Nord: Florian Esdorf vom FSV Wacker Nordhausen (Regionalliga Nordost) zum FC Hansa Rostock II ©

Weitere Testspiel-Ergbenisse vom Sonnabend:
regionale Frendschaftsspiele
FC Hansa Rostock II - 1. FC Neubrandenburg 2:0
Torgelower FC - Warta Gorzow 6:2

Landesfreundschaftsspiele
SG Reinkenhagen - Tribseeser SV 5:2
TSV Einheit Tessin - Gnoiener SV 7:2
SV Motor Eggesin - BSV Forst Torgelow 6:1
FSV Blau-Weiß Greifswald - FC Insel Usedom 4:3
SG Einheit Crivitz - Brüeler SV 5:0
FSV Altentreptow - SV Concordia Zarnekow 0:0
Grimmener SV - Laager SV 1:5
TSV Friedland - SV Jahn Neuenkirchen 3:0
Pasewalker FV - VfB Gramzow 4:3
TSV Goldberg - Meyenburger SV 5:3
Doberaner FC - TSV Bützow 1:1
Lübzer SV - FSV Malchin 4:2
SV Waren - SG Bruchmühle 8:2
FC Schönberg - FSV Kühlungsborn 4:1
SG Ludwigslust/Grabow - SSV Einheit Perleberg 3:2
Hagenower SV - Schweriner SC 5:2
Güstrower SC - TSG Neustrelitz 2:9
HSG Uni Greifswald - Blesewitzer SV 7:1
SV Warnemünde - SV Schwarz-Rot Neustadt 0:3

Kreisfreundschaftsspiele
Vorpommern-Rügen
TSV 1860 Stralsund III - SV Niepars 4:1

Schwerin-Nordwestmecklenburg
Einheit Grevesmühlen - Rehnaer SV 1:1
Sportfreunde Schwerin - Wittenburger SV 3:0

Vorpommern-Greifswald
FSV Blau-Weiß Greifswald II - Demminer SV 1:4
VFC Anklam II - SV Ducherow 4:8
SG Traktor Groß Kiesow - SV Traktor Kirchdorf 3:1
SV Polzow - SpG Göritz/Schmölln II 1:3

Warnow
TSG Neubukow - Mecklenburger SV 3:3
Rostocker FC II - PSV Ribnitz-Damgarten II 2:1

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt