08. Januar 2022 / 12:42 Uhr

Testspiel von Hansa Rostock gegen Samsunspor abgesagt

Testspiel von Hansa Rostock gegen Samsunspor abgesagt

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Ihm dürfte die kurzfristige Spielabsage gar nicht schmecken: Hansa-Coach Jens Härtel.
Ihm dürfte die kurzfristige Spielabsage gar nicht schmecken: Hansa-Coach Jens Härtel. © LUTZ BONGARTS
Anzeige

Ein Unwetter hat in den vergangenen Stunden zu einigen Platzsperrungen in Belek geführt. Hansa Rostock wollte die Partie auf einem anderen Untergrund außerhalb verlegen lassen, allerdings war der Gegner damit wohl nicht einverstanden.

Das letzte Testspiel des FC Hansa Rostock im Trainingslager im türkischen Belek ist am Sonnabend kurzfristig ausgefallen. Ursprünglich wollten die Ostseestädter auf dem Platz am Mannschaftshotel gegen Samsunspor testen. Aufgrund starker Regenfälle und einem kräftigem Gewitter in den vergangenen Stunden war der Untergrund sowie weitere in der Nähe sich befindende Spielfelder gesperrt worden. Vor der Testspiel-Niederlage am Freitag gegen den Drittligisten TSV 1860 München (1:3) musste am Mittwoch schon der Vergleich gegen Waldhof Mannheim (Coronafall in Reihen des Drittligisten) abgesagt werden.

Anzeige

Wie die Rostocker am Mittag vermeldeten, sollte die Partie gegen Samsunspor auf einem anderen Platz, etwa 45 Kilometer entfernt von Belek ausgetragen werden. Laut dem FC Hansa habe türkische Zweitligist der Spielverlegung nicht zugestimmt. Für die ausgefallene Partie ließ FCH-Coach Jens Härtel eine Trainingseinheit im Hotel ansetzen.

Das waren noch Zeiten: Hansas Trainingslager von Dubai bis Belek

Januar 2008 in Dubai (VAE): Herzlich Willkommen in Dubai: Tourismus-Direktor Hamad Mohammed bin Mejren begrüßt Hansa-Manager Herbert Maronn und Frank Pagelsdorf (v.l.). Zur Galerie
Januar 2008 in Dubai (VAE): Herzlich Willkommen in Dubai: Tourismus-Direktor Hamad Mohammed bin Mejren begrüßt Hansa-Manager Herbert Maronn und Frank Pagelsdorf (v.l.). ©

Der FC Hansa wird am Sonntag mit dem Flieger in die Heimat zurückkehren. Am kommenden Freitag (18.30 Uhr) steigt der Jahresauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Hannover 96.