18. September 2020 / 13:17 Uhr

Thiago nimmt Abschied vom FC Bayern: "Es war die schwerste Entscheidung meiner Karriere"

Thiago nimmt Abschied vom FC Bayern: "Es war die schwerste Entscheidung meiner Karriere"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Thiago verlässt den FC Bayern München in Richtung Liverpool.
Thiago verlässt den FC Bayern München in Richtung Liverpool. © Bongarts/Getty Images
Anzeige

Thiago wendet sich mit einem emotionalen Statement an die Fans des FC Bayern. Über die sozialen Medien veröffentlichte der Spanier ein Video sowie einen Brief nach seinem Abschied vom Bundesligisten. Der 29-Jährige wechselt bekannt in die Premier League zum FC Liverpool.

Anzeige

Der spanische Nationalspieler Thiago wechselt wie erwartet vom Triple-Sieger FC Bayern München zum englischen Meister FC Liverpool. Einen Tag nach der Bekanntgabe des Transfers richtet der 29-Jährige Abschiedsworte an den deutschen Rekordmeister. "Es war die schwerste Entscheidung meiner Karriere. Ich habe mich entschieden, dieses Kapitel bei diesem fantastischen Klub zu schließen. Dem Verein, bei dem ich die letzten sieben Jahre als Spieler gewachsten bin und mich entwickelt habe", erklärt der Spanier in einem Statement.

Wie das Online-Magazin "The Athletic" zuerst berichtet hatte, sei Liverpool bereit, die Ablösesumme von rund 30 Millionen Euro für Thiago zu bezahlen. Die Verhandlungen zwischen den Bayern und Liverpool hätten in dieser Woche Fahrt aufgenommen, nachdem die Bayern-Verantwortlichen klargestellt hatten, dass sie den Transfer vor dem Beginn der Bundesliga-Saison am Freitag abschließen wollen. "Meine Entscheidung hat rein sportliche Gründe. Als Spieler will und brauche ich neue Herausforderungen, um mich weiterzuentwickeln, wie ich es auch hier getan haben. Bayern wird immer meine Heimat sein", schreibt Thiago.

Mehr vom SPORTBUZZER

Thiago verabschiedete sich am Donnerstag laut Angaben von Trainer Hansi Flick emotional von seinen Bayern-Kollegen. Thiago sei ein "außergewöhnlicher Spieler", lobte Flick den Edeltechniker. Er gratulierte Liverpool-Coach Jürgen Klopp zu dem Neuzugang: "Er bekommt einen Topspieler und einen sensationellen Menschen." Der Bayern-Trainer sei "guten Mutes", dass der Münchner Kader bis zum Ablauf der Transferfrist am 5. Oktober aufgebessert werden könne. "Es ist eng aktuell", sagte Flick. Ein Neuzugang könnte Sergiño Dest von Ajax Amsterdam sein. Offenbar müssen sich die Klubs nur noch auf eine Ablösesumme einigen.