31. Oktober 2018 / 13:02 Uhr

Thiago-Diagnose da: FC Bayern muss wochenlang auf Mittelfeldstar verzichten

Thiago-Diagnose da: FC Bayern muss wochenlang auf Mittelfeldstar verzichten

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Star Thiago verletzte sich im DFB-Pokalspiel beim SV Rödinghausen
Bayern-Star Thiago verletzte sich im DFB-Pokalspiel beim SV Rödinghausen © imago/MIS
Anzeige

Schock-Diagnose für den FC Bayern: Mittelfeldstar Thiago riss sich beim Pokalsieg gegen den SV Rödinghausen das vordere Außenband sowie die Gelenkkapsel im rechten Sprunggelenk. Er fällt wochenlang aus.

Anzeige
Anzeige

Der FC Bayern muss mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Thiago verzichten. Wie der deutsche Rekordmeister am Mittwoch mitteilte, hat sich der 27-Jährige beim 2:1 im DFB-Pokal gegen den SV Rödinghausen das vordere Außenband sowie die Gelenkkapsel im rechten Sprunggelenk gerissen. Dies ergab eine Untersuchung nach der Rückkehr aus Osnabrück.

Mehr zum FC Bayern

Der spanische Nationalspieler musste am Dienstagabend in der 75. Minute ausgewechselt werden Für ihn kam Serge Gnabry in die Partie. Mit dem Ausfall von Thiago verschärft sich die personelle Lage beim FC Bayern weiter. Im Pokal fehlten bereits die Langzeitverletzten Corentin Tolisso und Kingsley Coman sowie die leicht angeschlagenen Jérôme Boateng, James Rodríguez, Arjen Robben, Mats Hummels und Ersatztorwart Sven Ulreich.

#GABFAF-AKTION: Robben, van Persie, Lasogga, Jansen, Jarolim, de Jong & Co. - Trikot mit allen Autogrammen vom van-der-Vaart-Abschied hier gewinnen.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt