06. April 2020 / 10:39 Uhr

Bericht: Thiago beim FC Bayern vor Vertragsverlängerung - Flick verhinderte Tolisso-Wechsel

Bericht: Thiago beim FC Bayern vor Vertragsverlängerung - Flick verhinderte Tolisso-Wechsel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Thiago soll seinen Vertrag beim FC Bayern München wohl verlängern. Bei Corentin Tolisse ist hingegen ein Transfer zu erwarten.
Thiago soll seinen Vertrag beim FC Bayern München wohl verlängern. Bei Corentin Tolisse ist hingegen ein Transfer zu erwarten. © Getty Images/dpa/Montage
Anzeige

Der FC Bayern München legt in der Corona-Krise seine Transferaktivitäten auf Eis und rückt Vertragsgespräche in den Fokus. Dabei soll ein Verbleib von Thiago schon fast sicher sein. Hingegen stehen bei Corentin Tolisso die Zeichen wohl auf Abschied.

Anzeige
Anzeige

Die vorzeitige Vertragsverlängerung von Thiago beim FC Bayern München rückt anscheinend näher. Wie der Kicker berichtet, seien mit dem Mittelfeldspieler bei den Verhandlungen über einen neuen Kontrakt "nur noch Kleinigkeiten zu besprechen". Der aktuelle Vertrag des 28-Jährigen läuft bis zum 30. Juni 2021.

Mehr vom SPORTBUZZER

Thiago zählt zu einer Reihe von Bayern-Profis, deren Verträge nach der nächsten Saison auslaufen. Auch die Arbeitsverhältnisse mit Thomas Müller (30), Manuel Neuer (34), David Alaba (27) und Jérôme Boateng (31) enden dann. Bei Müller vermeldete die Bild zuletzt, dass sich beide Seiten grundsätzlich über eine neue Laufzeit bis 2023 einig sein sollen. Offen scheint die Frage nach dem Gehalt. Das könnte möglicherweise auch die Laufzeit des Vertrages beeinflussen.

Flick verhinderte wohl Tolisso-Wechsel zu ManUnited

Keine weitere Zusammenarbeit strebt der Rekordmeister offenbar mit Javi Martinez an. Martinez wurde bereits mit Klubs aus seiner Heimat Spanien in Verbindung gebracht. Ebenfalls fraglich ist die Zukunfts von Corentin Tolisso, bei dem sich die Münchener offenbar eine Ablösesumme in Höhe von 35 Millionen Euro erhoffen. Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, ist der Franzose ein heißer Kandidat bei Inter Mailand. Der 25-Jährige sei der absolute Wunsch-Spieler von Trainer Antonio Conte. Im Winter soll der FC Bayern einen Verkauf noch verhindert haben. Damals habe Bayern-Trainer Hansi Flick laut Kicker einen Transfer des Franzosen zu Manchester United abgelehnt.

25 für 2025: So könnte der Kader des FC Bayern in fünf Jahren aussehen

Alexander Nübel, Kai Havertz und Joshua Zirkzee (v.l.) könnten im Bayern-Kader 2025 tragende Säulen sein. Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt den möglichen FCB-Kader vor. Zur Galerie
Alexander Nübel, Kai Havertz und Joshua Zirkzee (v.l.) könnten im Bayern-Kader 2025 tragende Säulen sein. Der SPORTBUZZER stellt den möglichen FCB-Kader vor. ©

Bayern-Boss Rummenigge: "Corona-Krise nicht ausnutzen"

Beim FC Bayern genießt laut Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge fürs Erste der Bestandsschutz Priorität. Auch in München muss in Krisenzeiten noch etwas genauer aufs Geld geschaut werden. Der Klub will die Auswirkungen der Corona-Krise aber in den Vertragsgesprächen nicht instrumentalisieren. "Wir haben bereits vor der Corona-Krise Angebote unterbreitet und wir wollen die Corona-Krise jetzt auch nicht ausnutzen, um diese verdienten Spieler im Preis zu drücken", sagte Rummenigge der tz und dem Münchner Merkur. "Und ich denke, dass all diese Spieler auch wissen, dass sie im FC Bayern einen sehr soliden und sehr zuverlässigen Arbeitgeber haben, der sehr fair mit ihnen umgeht."