09. Januar 2022 / 23:16 Uhr

Thilo Kehrer rettet PSG-Remis: Olympique Lyon und Jérôme Boateng verpassen Sieg in Paris

Thilo Kehrer rettet PSG-Remis: Olympique Lyon und Jérôme Boateng verpassen Sieg in Paris

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Thilo Kehrer (l.) traf für Paris Saint-Germain.
Thilo Kehrer (l.) traf für Paris Saint-Germain. © dpa/AP
Anzeige

Paris Saint-Germain hat ein wenig von seinem komfortablen Vorsprung an der Tabellenspitze eingebüßt. In Abwesenheit der Superstars Lionel Messi und Neymar sprang Thilo Kehrer als Torschütze ein.

Nationalspieler Thilo Kehrer hat Paris Saint-Germain einen Punkt bei Olympique Lyon gerettet. Der frühere Schalker erzielte am Sonntag in der 76. Minute den Treffer zum 1:1 (0:1) Endstand. Der Brasilianer Lucas Paqueta (7.) hatte die Gastgeber, bei denen Ex-Weltmeister Jérôme Boateng in der Startformation stand, in Führung gebracht.

Anzeige

Bei PSG fehlten unter anderem die Superstars Lionel Messi und Neymar. Messi hat seine Corona-Quarantäne zwar verlassen, wird nach Klub-Angaben jedoch zunächst ein inidividuelles Aufbautraining absolvieren. Neymar hat nach wie vor einen lädierten Knöchel. Auch Nationalspieler Julian Draxler fehlte nach einem positiven Corona-Test.

In der französischen Liga liegt Paris mit 47 Punkten klar an der Tabellenspitze und hat elf Punkte Vorsprung vor OGC Nizza. Lyon ist Elfter und braucht eine starke Rückrunde, um das internationale Geschäft nicht zu verpassen.