22. Januar 2020 / 23:13 Uhr

PSG stürmt ins Ligapokal-Finale: Tuchel-Elf bezwingt Stade Reims deutlich

PSG stürmt ins Ligapokal-Finale: Tuchel-Elf bezwingt Stade Reims deutlich

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
PSG folgt Olympique Lyon dank eines ungefährdeten 3:0 bei Stade Reims ins Endspiel des Liga-Pokals
PSG folgt Olympique Lyon dank eines ungefährdeten 3:0 bei Stade Reims ins Endspiel des Liga-Pokals © imago images/PanoramiC
Anzeige

Paris St.-Germain steht nach einem souveränen 3:0-Auswärtssieg gegen Stade Reims im Finale des Coupe de la Ligue. Im Endspiel trifft das Team von Trainer Thomas Tuchel auf Olympique Lyon, das sich bereits am Dienstagabend knapp im Elfmeterschießen durchgesetzt hatte. 

Anzeige
Anzeige

Das Starensemble von Erstligist Paris Saint-Germain um Neymar und Co. hat nach einem 3:0-Sieg gegen Stade Reims am Mittwoch das Finale des französischen Pokals erreicht. Die Pariser gingen schon früh durch den Brasilianer Marquinhos (9. Minute) in Führung. Ein Eigentor von Ghislain Konan in der 31. Minute sorgte für einen komfortablen Pausenvorsprung für den Favoriten aus der französischen Hauptstadt.

Mehr vom SPORTBUZZER

25 ehemalige PSG-Spieler und was aus ihnen wurde

Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! Zur Galerie
Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! ©

Der Ex-Schalker Julian Draxler, der zwischenzeitlich mit einer Gelben Karte verwarnt worden war (38. Minute), musste im zweiten Durchgang für seinen Kollegen Ander Herrera weichen. In der zweiten Hälfte flog Marshall Munetsi von Stade Reims (73. Minute) nach einem groben Foul an Marco Verrati vom Platz. Kurz darauf sorgte Tanguy Kouassi (77. Minute) nach einem Eckball für die endgültige Entscheidung.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt