27. August 2019 / 20:33 Uhr

Tiger Woods wieder verletzt: Golf-Superstar unterzieht sich Knie-OP

Tiger Woods wieder verletzt: Golf-Superstar unterzieht sich Knie-OP

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Tiger Woods muss sich erneut einer Knie-OP unterziehen.
Tiger Woods muss sich erneut einer Knie-OP unterziehen. © dpa
Anzeige

Die Verletzungs-Misere von Tiger Woods hört einfach nicht auf. Der Golf-Superstar hat sich erneut einer Operation im Knie unterziehen müssen. Im Oktober will er schon wieder spielen.

Anzeige
Anzeige

Golf-Superstar Tiger Woods musste sich bereits zum fünften Mal einem Eingriff an seinem linken Knie unterziehen. Bei der Operation, die bereits in der vergangenen Woche durchgeführt wurde, seien kleinere Knorpelschäden behoben worden. Dies teilte Woods auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit. "Ich hoffe, dass ich in ein paar Wochen wieder trainieren kann", sagte Woods, der im Oktober in Japan wieder auf das Grün bei einem Turnier zurückkehren will.

Der Zeitpunkt für den Eingriff kam Woods gelegen, da er das Finale der besten 30 Golfer der US-Tour verpasst hatte. Immer wieder war der Amerikaner in der Vergangenheit durch Knie- oder Rückenbeschwerden zurückgeworfen worden. Im April hatte er beim Masters in Augusta nach 14 Jahren wieder einen Major-Sieg geholt. 

Die größten Comebacks der Sportgeschichte

Niki Lauda, Tiger Woods und Co.: Das sind die größten Comebacks der Sportgeschichte. Zur Galerie
Niki Lauda, Tiger Woods und Co.: Das sind die größten Comebacks der Sportgeschichte. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN