28. Juni 2019 / 08:12 Uhr

Timon Ribnitzky bleibt den Dresdner Eislöwen treu

Timon Ribnitzky bleibt den Dresdner Eislöwen treu

Astrid Hofmann
Dresdner Neueste Nachrichten
Verteidiger Timon Ribnitzky hat seinen Vertrag verlängert.
Verteidiger Timon Ribnitzky hat seinen Vertrag verlängert. © imago images / Eibner
Anzeige

Der 21-Jähriger Verteidiger verlängert als 13. Spieler seinen Vertrag in der Elbmetropole. Trainer Bradley Gratton schätzt besonders seine guten schlittschuhläuferischen Fähigkeiten sowie seine ausgezeichnete Spielübersicht.

Anzeige
Anzeige

Dresden. Der Kader bei den Dresdner Eislöwen füllt sich weiter. Jetzt gab der Eishockey-Zweitligist die Vertragsverlängerung mit Timon Ribnitzky bekannt. Der 21-jährige Verteidiger gehört zur Abteilung der „Jungen Wilden“. Nachdem der gebürtige Kaufbeurer beim heimischen ESV alle Schüler und Jugendmannschaften durchlaufen hatte, war in der Saison 2016/17 zum DNL-Team der Junglöwen gewechselt.

In der vergangenen Saison erhielt er dann bei den Elbestädtern seinen ersten Profivertrag, wurde anfangs als Förderlizenzspieler zum Oberligisten Erfurt ausgeliehen. Dort konnte er allerdings nur fünf Spiele absolvieren, da ihn eine schwere Schulterverletzung ausbremste. Für die Eislöwen bestritt er drei Spiele in der Hauptrunde, konnte sich anschließend in elf Playoff-Partien beweisen.

„Timon Ribnitzky ist ein guter Schlittschuhläufer und verfügt über eine ausgezeichnete Spielübersicht. Leider musste er wegen einer schweren Verletzung früh in der Saison aussetzen, absolvierte deshalb auch nur wenige Spiele. Durch enormen Fleiß ist es ihm am Ende der Saison in kürzester Zeit aber gelungen, sich wieder an das Team heranzuarbeiten und er konnte in den Playoffs die Mannschaft unterstützen. Ich freue mich, weiter mit ihm zu arbeiten“, erklärt Trainer Bradley Gratton.

Und Timon Ribnitzky selbst betont: „Dresden habe ich als einen Eishockey-Standort mit optimalen Voraussetzungen kennengelernt. Obwohl ich durch eine Verletzung längere Zeit aussetzen musste, konnte ich mit meinem Ehrgeiz meine Leistungsfähigkeit wiederherstellen und nutze die Sommerpause intensiv, um mich auf die kommende Spielzeit vorzubereiten. Umso mehr freue ich mich jetzt, in der nächsten Saison anzugreifen und meine Entwicklung voranzutreiben.“ Insgesamt ist er der 13. Spieler, der seinen Vertrag verlängert hat, dazu haben die Blau-Weißen bislang vier Neuzugänge bekanntgegeben.

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt