04. März 2021 / 13:06 Uhr

#GABFAF verschenkt fünf Profi-Kicker-Tische fürs Vereinsheim

#GABFAF verschenkt fünf Profi-Kicker-Tische fürs Vereinsheim

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ein solcher Kicker-Tisch könnte schon bald in Eurem Vereinsheim stehen.
Ein solcher Kicker-Tisch könnte schon bald in Eurem Vereinsheim stehen. © Komm Kickern
Anzeige

Die Tischfußball-Szene plant für Juni einen Weltrekordversuch, an dem sich auch Klubs und Freundeskreise in Deutschland beteiligen können. Bereits jetzt können sich fünf Vereine mit #GABFAF, "Komm Kickern" und dem Hersteller Leonhart je einen hochwertigen Kicker-Tisch sichern.

Anzeige

Dieser Artikel ist Teil des Aktionsbündnis #GABFAF. Mehr Informationen auf gabfaf.de.

Große Aufmerksamkeit für den kleinen Ball: Aktive aus der Tischfußball-Szene machen mobil und planen für den Sommer einen Weltrekordversuch im Kickern. Aus diesem Anlass verlost das Amateurfußball-Bündnis #GABFAF gemeinsam mit der Initiative „Komm Kickern“ und dem Hersteller Leonhart fünf Profi-Spieltische fürs Vereinsheim. Jeder Tisch hat einen Wert von über 1000 Euro und ist vom Weltverband als Sportgerät zugelassen.

Anzeige

Mitmachen beim Weltrekord

Der Weltrekordversuch ist für den 15. Juni geplant, den Tag des Fußball-EM-Auftaktspiels der deutschen Mannschaft gegen Frankreich. Binnen 24 Stunden sollen weltweit so viele Menschen wie möglich an den Tischen stehen und private Turniere austragen – natürlich nach den dann geltenden Hygieneregeln. Auch Vereine in Deutschland können sich an dem Rekordversuch beteiligen und ihre Mitglieder einbinden. Organisiert werden die Rekordturniere über die dauerhaft kostenlose App „Komm Kickern“.

Sportvereine können gewinnen

Als besonderen Anreiz können fünf Sportvereine bereits jetzt mit #GABFAF je einen hochwertigen Kickertisch für ihr Klubheim gewinnen. Bis Montagabend, 8. März, können Mitglieder ihren Klub auf gabfaf.de/kickern vorschlagen. Die endgültige Entscheidung liegt bei den #GABFAF-Supportern.

Mehr von #GABFAF

Bustour mit Nele Neumann

Um im Vorfeld ordentlich Werbung für den Kicker-Sport zu machen, planen die Veranstalter eine sechswöchige Bustour durch Deutschland mit der Deutschen Tischfußball-Meisterin Nele Neumann. Sofern es die Pandemie-Regeln zulassen, wird sie dann auch die fünf #GABFAF-Gewinnervereine besuchen und mit ihnen die neuen Tische einweihen.

Falls die Pandemie-Entwicklung dem Rekordversuch unmöglich macht, soll ein neuer Termin gesucht werden. „Aber wir sind optimistisch, dass es klappt“, sagt Projektleiter Jan Eschweiler. Die Gewinnerklubs sollen ihre neuen Sportgeräte auf jeden Fall im Frühjahr bekommen – als neuen Magneten für ihr Vereinsleben.