13. Februar 2020 / 17:03 Uhr

Titelkampf in Hannover: Mit dabei sechs MMA-Kämpfer aus Hannover

Titelkampf in Hannover: Mit dabei sechs MMA-Kämpfer aus Hannover

Jonas Szemkus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Sebastian Herzberg will den Schwergewichtsgürtel
Sebastian Herzberg will den Schwergewichtsgürtel © KRYVOSHEYEV.COM INSTAGRAM: @NAZARUDI
Anzeige

"We love MMA" macht Halt in Hannovers Swiss Life Hall. Mit am Start sind sechs Kämpfer aus Hannover die den Titel gewinnen wollen. Schwergewichtler Sebastian Herzberg will den Schwergewichtsgürtel gewinnen, der bei "We Love MMA" erstmals vergeben wird.

Anzeige
Anzeige

MMA steht für Mixed Martial Arts – und das ist richtig angesagt bei Kampfsportfans. Erlaubt ist fast alles: Schläge, Tritte, Bodenkampf und Würgegriffe. Wer dabei eine wilde Prügelei erwartet, wird eines Besseren belehrt. Am 29. Februar (19 Uhr) macht die Turnierreihe „We Love MMA“ zum sechsten Mal halt in der Swiss-Life-Hall – mit sechs Kämpfern aus Hannover und einem Lokalmatador im Titelkampf.

Schwergewichtler Sebastian Herzberg kämpft in der Gewichtsklasse bis 120 Kilo um den Titel. Der 34-Jährige trainiert in der Fightschool Hannover, Gegner in der Swiss-Life-Hall ist Karl Nickel aus Minden. Der Schwergewichtsgürtel wird bei „We Love MMA“ erstmals vergeben.

Mehr Berichte aus der Region

Hannover ist breit vertreten

Herzberg ist nicht der einzige Hannoveraner, der in der Heimat kämpft. Allein von der Fightschool steigen fünf Kampfsportler ins Oktagon, den achteckigen MMA-Ring. Im Mittelgewicht bis 84 Kilo treten der bisher unbesiegte Vermessungs- und Bauingenieur Omar Khoram (MMA-Bilanz: 3-0-0) und Georg Dismer an, im Leichtgewicht (70 Kilo) Tobias Eylitz und im Bantamgewicht bis 61 Kilo Max Holzner. Vom Lee Gym Hannover kämpft außerdem Daniel Makin, er tritt im Leichtgewicht an.

Wichtig: Der Einlass in die Swiss-Life-Hall ist nur für MMA-Fans ab 18 Jahren möglich.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt