26. September 2018 / 00:26 Uhr

Todesfelde im Pech: Luca Sixtus vom SV Todesfelde wohl mit längerer Verletzungspause

Todesfelde im Pech: Luca Sixtus vom SV Todesfelde wohl mit längerer Verletzungspause

Max Lübeck
Lübecker Nachrichten
Nächster schwerwiegender Ausfall: Lucas Sixtus verletzte sich im Ligaspiel gegen den Heider SV
Nächster schwerwiegender Ausfall: Lucas Sixtus verletzte sich im Ligaspiel gegen den Heider SV © Agentur 54°
Anzeige

Wie lange er tatsächlich ausfallen wird, steht erst nach Auswertung der MRT-Bilder fest

Das ist bitter! Nach Henrik Sirmais, der sich vor Kurzem erst verletzt hatte und für einen längeren Zeitraum beim SV Todesfelde ausfallen wird hat es nun auch Luca Sixtus erwischt. Er verletzte sich beim Ligaspiel gegen den Heider SV und konnte schon beim Pokalsieg über den TuS Hartenholm nicht dabei sein! Sixtus gegenüber dem LN-Sportbuzzer: "Die rechte Kniescheibe ist beim Zweikampf am Sonntag gegen Heide raus- und wieder reingesprungen. Sie ist jetzt verrutscht, die Bänder scheinen nicht gravierend betroffen zu sein, aber warten wir mal die MRT-Bilder ab. Ich habe jetzt eine Schiene zur Ruhigstellung und Spritzen bekommen, damit keine Thrombose entsteht. Ich hatte das schon vor zwei Jahren einmal, aber da sind mir innen die Muskelansatzsehnen kaputtgegangen. Ist alles sofort angeschwollen und die Kniescheibe ist außen geblieben."

Anzeige

Kapitän Luca Sixtus vom SV Todesfelde nach Verletzung vor wichtigen Spielen niedergeschlagen


Für welchen Zeitraum der Kapitän ausfallen wird, ist noch ungewiss, allerdings wurmt der Zeitpunkt den etablierten Stammspieler schon sehr: "Ich falle wohl eine gewisse Zeit aus. Aber wie lange genau, weiß ich nicht. Es ist natürlich bitter, weil jetzt das Topspiel bei Strand 08 und das Landespokal-Halbfinale gegen den VfB Lübeck anstehen. Ich kann aber nicht einmal normal gehen, geschweige denn das Bein normal anwinkeln. Und laufen kann ich erst recht nicht. Die Schiene muss zunächst die Schwellung jetzt zurückführen. Diese soll ich laut dem Arzt drei Wochen tragen und das Bein so wenig wie möglich belasten."

Morten Liebert verschärft Lage beim Landesligisten


Für den SV Todesfelde kommen die Personalsorgen vor den richtungsweisenden Duellen denkbar ungünstig und schwerwiegend. Doch nicht nur Verletzungen machen dem Landesligisten zu schaffen, auch die rote Karte im Kreispokalspiel für Morten Liebert wird dem SVT noch zu schaffen machen!  Mit Volker Giering

Die Bilder vom Lübecker City-Lauf 23. September 2018

Der Start des 5-km-Laufs in der Königsstraße am Haerder-Center. Zur Galerie
Der Start des 5-km-Laufs in der Königsstraße am Haerder-Center. ©