02. Mai 2016 / 10:58 Uhr

Tödlicher Unfall: Niklas Feierabend kam von seiner Geburtstagsfeier

Tödlicher Unfall: Niklas Feierabend kam von seiner Geburtstagsfeier

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Tödlicher Unfall: Niklas Feierabend kam von seiner Geburtstagsfeier.
Tödlicher Unfall: Niklas Feierabend kam von seiner Geburtstagsfeier.
Anzeige

Schrecklicher Unfall in Pattensen: Drei Menschen kommen dabei ums Leben. Einer von ihnen ist Niklas Feierabend, Stümer der A-Junioren von Hannover 96. Der 19-Jährige kam von seiner Geburtstagsfeier.

Anzeige

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Hannover sind am Sonntagmorgen drei junge Menschen ums Leben gekommen. Ein mit insgesamt fünf Insassen besetzter Opel Astra kam nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei aus noch ungeklärter Ursache gegen kurz vor 6 Uhr zwischen Hiddestorf und Pattensen südlich der niedersächsischen Landeshauptstadt von der Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum. Ein weiteres Auto war demnach nicht beteiligt.

Anzeige

Verein unter Schock - Spieler psychologisch betreut

Unter den Toten ist auch der 96-Spieler Niklas Feierabend. Das gab Gregor Baum, Präsident des Hannoverschen Rennsportvereins und Anteilseigner bei Hannover 96, am Sonntag offiziell bekannt. Der Verein steht unter Schock. Die Spieler werden psychologisch betreut. Das Spiel der Regionalliga-Mannschaft am Sonntag in Hildesheim wurde abgesagt.

Bei den anderen Todesopfern handele es sich um einen weiteren Mann und eine Frau, die wie auch Feierabend auf der Rückbank gesessen hätten, sagte eine Beamtin vor Ort an der Unfallstelle. Der Fahrer und sein Beifahrer seien mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Bei dem Fahrer des Unfallwagens wurde eine Blutprobe entnommen, es besteht Verdacht auf Alkohol.


Feierabend kam von seiner Geburtstagsparty

Niklas Feierabend hatte am Samstag noch für die A-Junioren im Bundesligaspiel gegen RB Leipzig gespielt, war dort mit einer Platzwunde am Kopf ausgewechselt worden und musste genäht werden. Nach der Partie hatte er am Abend seinen Geburtstag nachgefeiert, wie Bild.de berichtet.

Im Februar hatte Hannover 96 Feierabend mit einem langfristigen Profivertrag ausgestattet.

Das Netz trauert um Niklas Feierabend

Wir haben uns leider nie ausführlicher kennengelernt, aber die Tragik Deines tödlichen Autounfalls ist furchtbar! Du solltest eine Hoffnung und ein Neuanfang für den Verein werden und 24 Stunden später bist Du nicht mehr am Leben! - Entertainer Oliver Pocher Zur Galerie
"Wir haben uns leider nie ausführlicher kennengelernt, aber die Tragik Deines tödlichen Autounfalls ist furchtbar! Du solltest eine Hoffnung und ein Neuanfang für den Verein werden und 24 Stunden später bist Du nicht mehr am Leben!" - Entertainer Oliver Pocher © Redaktion Sportbuzzer

In Hannovers Fußballszene ist die Betroffenheit groß.