21. Juni 2022 / 20:09 Uhr

"Toller Transfer": BVB-Boss Watzke freut sich "für die ganze Bundesliga" über Götze-Wechsel nach Frankfurt

"Toller Transfer": BVB-Boss Watzke freut sich "für die ganze Bundesliga" über Götze-Wechsel nach Frankfurt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (kl. Bild) freut sich über die Bundesliga-Rückkehr von Mario Götze.
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (kl. Bild) freut sich über die Bundesliga-Rückkehr von Mario Götze. © dpa (Montage)
Anzeige

Der Wechsel von Mario Götze zu Eintracht Frankfurt lässt aufhorchen. Auch BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke freut sich über die Rückkehr des ehemaligen Dortmund-Profis in die Bundesliga. Der Geschäftsführer der Westfalen gratuliert der SGE zum Transfer.

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke freut sich "für die ganze Bundesliga" über den Wechsel von Mario Götze zu Eintracht Frankfurt. "Mario hat die deutsche Fußball-Geschichte entschieden mitgeprägt. Ich kann Eintracht Frankfurt nur zu diesem tollen Transfer gratulieren", sagte der Aufsichtsratschef der Deutschen Fußball Liga bei Sport 1. Der frühere Dortmunder Götze wechselt von der PSV Eindhoven nach Frankfurt, wo er einen Vertrag bis 2025 erhält.

Anzeige

Götze schaffte einst unter Jürgen Klopp den Sprung in die Bundesliga und wurde mit dem BVB 2011 und 2012 Meister. Nach seinem Wechsel zum FC Bayern im Jahr 2013 kehrte der Siegtorschütze aus dem WM-Finale 2014 drei Jahre später zum BVB zurück, wo er bis 2020 spielte.

Dann folgte der Wechsel nach Eindhoven. Mit der PSV und dem scheidenden deutschen Trainer Roger Schmidt hatte Götze den niederländischen Pokal gewonnen und war in der Meisterschaft Zweiter geworden, nur zwei Zähler hinter Meister Ajax Amsterdam. Schmidt trainiert ab der kommenden Saison Benfica Lissabon und hätte Medienberichten zufolge Götze gern mit nach Portugal genommen.