11. August 2022 / 09:15 Uhr

Nach Zoff-Interview beim ZDF: So lief die Supercup-Analyse von Toni Kroos bei DAZN

Nach Zoff-Interview beim ZDF: So lief die Supercup-Analyse von Toni Kroos bei DAZN

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Toni Kroos gewann mit Real Madrid am Mittwochabend den UEFA-Supercup.
Toni Kroos gewann mit Real Madrid am Mittwochabend den UEFA-Supercup. © IMAGO/Gribaudi/ImagePhoto
Anzeige

Im Anschluss an das Champions-League-Finale im vergangenen Mai hatte Toni Kroos ein Interview beim ZDF erbost abgebrochen. Nach dem Supercup-Sieg gegen Eintracht Frankfurt am Mittwoch gab sich der Star von Real Madrid zahmer - war am DAZN-Mikrofon aber auch sofort mit warmen Worten empfangen worden. 

Diesmal konnte Toni Kroos mit der Auswahl der an ihn gestellten Fragen bestens leben. Nach dem 2:0 im Supercup gegen Eintracht Frankfurt erschien der 32 Jahre alte Star von Real Madrid am späten Mittwochabend zum Interview beim Streamingdienst DAZN, bei dem er so empfangen wurde: "Toni, ich hatte jetzt sogar ein bisschen mehr als 90 Minuten Zeit, um mir kritische Fragen zu überlegen: Mir sind keine eingefallen. Ich muss ehrlich sein: Es war ein Genuss, Euch zuzuschauen heute."

Anzeige

DAZN-Reporter Daniel Herzog bezog sich damit auf das Finale der Champions League im Mai, als Kroos in Paris mit ZDF-Reporter Nils Kaben aneinandergeriet. "Du hattest 90 Minuten, dir vernünftige Fragen zu überlegen, und dann stellst du mir zwei so Scheißfragen", sagte Kroos damals nach dem 1:0-Sieg über den FC Liverpool zu Kaben, der trotz des Titels kritisch nachgehakt hatte. Kurze Zeit später brach der Ex-Nationalspieler das Interview ab.

Am Mittwochabend ging Kroos auf die einleitenden Worte des Reporters nicht ein - zeigte sich bei seiner Analyse des Spiels aber durchaus selbstkritisch. So habe Real mit der kompakten Spielweise der Frankfurter in der Anfangsphase "Probleme" gehabt und sei in der Offensive nicht wie erhofft zum Zuge gekommen. Selbst ein Rückstand wäre möglich gewesen und hätte zu einer "ungemütlichen" Situation für seine Mannschaft führen können, meinte Kroos: "Spätestens mit unserem ersten Tor haben wir es dann gut kontrolliert."

[Anzeige] Erlebe das Deutschland-Spiel gegen Costa Rica live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.