06. Januar 2021 / 12:21 Uhr

Top-Talent Oberdorf verlängert beim VfL bis 2024

Top-Talent Oberdorf verlängert beim VfL bis 2024

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Vertragsverlängerung: Im Juni war Lena Oberdorf von der SGS Essen nach Wolfsburg gewechselt, nur sieben Monate später unterschrieb die 19-Jährige um ein weiteres Jahr bis 2024 beim VfL.
Vertragsverlängerung: Im Juni war Lena Oberdorf von der SGS Essen nach Wolfsburg gewechselt, nur sieben Monate später unterschrieb die 19-Jährige um ein weiteres Jahr bis 2024 beim VfL. © Roland Hermstein
Anzeige

Lena Oberdorf hat ihren Vertrag beim Frauenfußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg vorzeitig bis 2024 verlängert. Die 19-Jährige war im Juni letzten Jahres von Ligakonkurrent SGS Essen zum VfL gewechselt.

Anzeige

Im Juni letzten Jahres unterschrieb Lena Oberdorf einen bis zum 2023 datierten Vertrag beim VfL Wolfsburg – nur sieben Monate später hat sich das Top-Talent des deutschen Frauenfußballs vorzeitig für eine weitere Spielzeit an den sechsmaligen Deutschen Meister gebunden: Oberdorf verlängerte ihr Arbeitspapier bis zum 30. Juni 2024. Die 19-Jährige war vor der laufenden Saison von der SGS Essen zu den Wölfinnen gewechselt. Im VfL-Trikot kam die 16-malige deutsche Nationalspielerin bislang 17 Mal zum Einsatz, davon elf Mal in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga, viermal in der UEFA Women’s Champions League sowie zweimal im DFB-Pokal.

Anzeige
Mehr zum VfL Wolfsburg

Ziel: "Zukunft des Vereins langfristig mitzugestalten"

„Es ist kein Geheimnis, dass ich mich beim VfL Wolfsburg sehr wohlfühle“, so Oberdorf. „Sowohl meine Mitspielerinnen als auch das Umfeld haben es mir leichtgemacht, mich schnell im Team zurechtzufinden. Von daher ist es mir auch nicht schwergefallen, meinen Vertrag schon jetzt zu verlängern. Mein Ziel ist es, die Zukunft dieses Vereins langfristig mitzugestalten.“

Oberdorf wurde kürzlich mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold, der größten Auszeichnung für Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler im deutschen Fußball, geehrt. Bislang größter Karriere-Erfolg war der Gewinn der U17-Europameisterschaft im Jahr 2017 mit der Auszeichnung als „Beste Spielerin des Turniers“.

Hohe Erwartungen übertroffen

Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen: „Lena hat die hohen Erwartungen, die wir mit ihrer Verpflichtung verbunden haben, nicht nur erfüllt, sondern übertroffen. Sie hat sich sehr schnell in der Mannschaft integriert und gezeigt, dass sie zurecht als einer der weltweit größten Talente im Frauenfußball gilt. Darüber verfügt Lena mit ihrer positiven und mitreißenden Art über beste Voraussetzungen, um in der nahen Zukunft Führungsaufgaben zu übernehmen und als Leaderin voranzugehen. Wir sind daher äußerst glücklich darüber, dass sie ihren Vertrag schon jetzt um ein weiteres Jahr verlängert hat. Dies ist ein klares Zeichen, dass sie sich bei uns wohlfühlt und ein starkes Signal für die Zukunft!“