25. September 2021 / 19:43 Uhr

Tor-Rekord in Südamerika: Pelé gratuliert Argentiniens Kapitän Lionel Messi verspätet

Tor-Rekord in Südamerika: Pelé gratuliert Argentiniens Kapitän Lionel Messi verspätet

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lionel Messi stellte mit einem Dreierpack gegen Bolivien einen neuen Türschützenrekord in Südamerika auf. Nun gratulierte ihm auch der bisherige Rekordhalter Pelé.
Lionel Messi stellte mit einem Dreierpack gegen Bolivien einen neuen Türschützenrekord in Südamerika auf. Nun gratulierte ihm auch der bisherige Rekordhalter Pelé. © IMAGO/Agencia EFE/PA Images (Montage)
Anzeige

Vor gut zwei Wochen knackte PSG-Star Lionel Messi den Tor-Rekord in Südamerika und luchste die Bestmarke Pelé ab. Aufgrund seiner Tumor-Operation gratulierte die brasilianische Legende dem Argentinier erst jetzt zum Erfolg. 

Die brasilianische Fußball-Legende Pelé hat dem argentinischen Superstar Lionel Messi zu dessen Torschützenrekord gratuliert. "Hallo Lionel Messi, entschuldige, wenn ich spät dran bin. Aber ich wollte nicht die Chance verpassen, dir zu einem weiteren Rekord zu gratulieren, den du in diesem Monat aufgestellt hast", schrieb Pelé am Samstag auf Instagram.

Anzeige

Messi hatte Pelé vor gut zwei Wochen als südamerikanischen Rekordtorschützen überholt. Beim WM-Qualifikationsspiel gegen Bolivien traf er dreimal und erzielte damit insgesamt 79 Tore für die argentinische Nationalmannschaft. Pelé hatte im Laufe seiner Karriere 77 Treffer für Brasiliens Auswahl erzielt. "Dein Talent beim Fußballspielen ist herausragend", schrieb Pelé nun auf Instagram.

Der 80-Jährige erholt sich derzeit von einer Tumor-Operation. Der Tumor am Dickdarm war bei einer Routineuntersuchung in einer Klinik in São Paulo entdeckt worden. In den vergangenen Tagen veröffentlichte er immer wieder Bilder und Videos aus dem Krankenhaus mit Pflegern und bei Reha-Maßnahmen.