01. April 2019 / 10:51 Uhr

Tore erst in der Nachspielzeit: Iraklis gewinnt beim TV Stuhr

Tore erst in der Nachspielzeit: Iraklis gewinnt beim TV Stuhr

Mark Bode
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Jubel beim SV Iraklis Hellas. 
Jubel beim SV Iraklis Hellas.  © Maike Lobback (Archiv)
Anzeige

Der SV Iraklis hat wichtige Punkte im Kampf um den Landesliga-Verbleib eingefahren. Die entscheidenden Treffer fielen allerdings erst in der Nachspielzeit.

Anzeige

„Das Spiel stand auf der Kippe“, sagte Trainer Oliver Geick. Denn auch die Gastgeber vom TV Stuhr hatten gute Möglichkeiten zu Toren. „Wir hatten defensiv einige Lücken, die Stuhr aber nicht ausnutzte“, so Geick.

Mehr zur Landesliga Hannover

Das sind die besten Torschützen aus der Region Hannover in der Landesliga Hannover (Stand: 08.03.2020)

12 Tore Zur Galerie
12 Tore ©

Allerdings ließen auch die Iraklis-Kicker ihre Möglichkeiten zunächst ungenutzt. „Man hat beiden Seiten eine gewisse Nervosität angemerkt“, so Geick. Es dauerte bis zur Nachspielzeit, als Iraklis endlich das erlösende Tor erzielte. Nach Vorlage von Evangelos Papaefthimiou köpfte Nikolaos Zervas ein (90.+1). Zervas bereitete das 2:0 nach einem Konter vor, Cem Polat vollendete (90.+2).