13. September 2021 / 15:58 Uhr

Torgelower FC Greif feiert ersten Saisonsieg in der Oberliga

Torgelower FC Greif feiert ersten Saisonsieg in der Oberliga

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
MARCIN JUSZCZAK (l. Torgelow), Alexander Möhl (r. RSV), RSV Eintracht 1949 - Torgelower FC Greif, Oberliga Nord, Saison 21/22, Fussball, Stahnsdorf, Foto: Benjamin Feller
Marcin Juszczak (l.), hier in der Partie den RSV Eintracht, erzielte zwei Tore für den Torgelower FC Greif in Seelow. © Benjamin Feller
Anzeige

Beim SV Victoria Seelow landen die Torgelower einen Befreiungsschlag. Beim 5:1-Erfolg bestimmen die Vorpommern das Geschehen.

Erleichterung beim Torgelower FC Greif: Im vierten Anlauf ist den Vorpommern der erste Saisonsieg in der NOFV-Oberliga Nord gelungen. Beim 5:1 (2:0)-Auswärtssieg am Freitagabend gegen den SV Victoria Seelow dominierten die Torgelower den Gegner. Bemerkenswert: in den ersten drei sieglosen Partien hatten die Greifen drei Treffer erzielt, gegen Seelow fünf in einer Begegnung.

Anzeige

Ein Doppelschlag von Patryk Gawinski (19.) und Emmanuel Okoye (22.) binnen vier Minuten brachte den TFC früh auf die Siegerstraße. Die Gäste hätten in Seelow weitere Treffer vor der Pause nachlegen können, aber das gelang nach dem Wiederanpfiff. Patryk Galoch (48.) markierte mit einem platzierten Flachschuss das 3:0.

Mehr zur NOFV-Oberliga Nord

Die Seelower meldeten sich anschließend durch ein Abstaubertor von Marvin Marquardt (60.), doch Marcin Juszczak stellte per Foulelfmeter danach schnell wieder den alten Abstand her. Der Schlusspunkt war auch dem Polen vorbehalten. Juszczak rundete mit dem Tor zum 5:1 eine geschlossene Teamleistung der Torgelower ab.

Durch den Erfolg sprangen die TFC-Kicker mit nun vier Punkten auf Tabellenrang 15. Das nächste Duell steigt für die Torgelower am kommenden Sonnabend um 14 Uhr daheim gegen den FC Hansa Rostock II. Unterdessen soll das ausgefallene Auswärtsspiel der Greifen gegen den Ludwigsfelder FC neu angesetzt werden. Die Partie hatte im August nicht stattgefunden, da die Torgelower eine Buspanne hatten und nicht anreisten. Ein neuer Termin ist noch nicht bekannt.

Torgelower FC Greif: Barz - Sobolczyk, Kosacki, Gawinski (71. Klimko), Juszczak (87. Brzezianski), Schölzke (87. Warnke), Skorb (75. Hilicki), Galoch, Tiede, Okoye (87. Jandt), Mista.
Tore: 0:1 Gawinski (19.), 0:2 Okoye (22.), 0:3 Galoch (48.), 1:3 Marquardt (60.), 1:4, 1:5 Juszczak (62./Strafstoß, 83.).
Schiedsrichter: Rasmus Jessen.
Zuschauer: 278.