12. April 2019 / 15:29 Uhr

Torjäger Kris Foucault wechselt von den Grizzlys Wolfsburg  nach Ingolstadt

Torjäger Kris Foucault wechselt von den Grizzlys Wolfsburg  nach Ingolstadt

Jürgen Braun
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Kris Foucault und Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg feiern das Tor zum 4:4 wŠhrend des Spiels zwischen den Grizzlys Wolfsburg und den Iserlohn Roosters am 03.03.2019 in Wolfsburg, Deutschland. (Foto von Moritz Eden/City-Press GmbH)
Wird weiter in der DEL Tore feiern: Kris Foucault (l.) wechselt von den Grizzlys Wolfsburg zum ERC Ingolstadt. © City-Press G,bH / Grizzlys Wolfsburg
Anzeige

Eishockey-Stürmer Kris Foucault, zuletzt drei Spielzeiten bei den Grizzlys Wolfsburg, wechselt zum Liga-Rivale ERC Ingolstadt.

Anzeige
Anzeige

Nach viel Verletzungspech (insgesamt nur 59 Partien in drei Spielzeiten für Wolfsburg, dabei aber beachtliche 29 Tore und 21 Vorlagen) hatte Foucault bei den Grizzlys keinen neuen Vertrag mehr erhalten. Nach Information des SPORTBUZZER ist der Wechsel des schnellen und gefährlichen Außenstürmers zum ERC Ingolstadt bereits fix.

Mehr zu Kris Foucault und den Grizzlys Wolfsburg

In Wolfsburg hatte sich der 28-Jährigen in seiner ersten Spielzeit in der DEL eine Hüft-Operation unterziehen müssen, in der vergangenen Saison fiel er ab Ende September mit einer Gehirnerschütterung aus, gab sein Comeback am letzten Spieltag, schoss dabei gegen Iserlohn erst den Ausgleich zum 4:4 und dann das Siegtor in der Verlängerung.

Grizzlys Wolfsburg - Iserlohn Roosters Zur Galerie
Grizzlys Wolfsburg - Iserlohn Roosters © Grizzlys Wolfsburg / City-Press GmbH
Anzeige

Auch Daniel Sparre, der bei den Grizzlys sehr gut gescort, aber keinen neuen Vertrag bekommen hatte, gilt als Zugang in Ingolstadt.

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt