03. Oktober 2020 / 19:34 Uhr

Torwart-Transfer perfekt: HSV holt Sven Ulreich vom FC Bayern – langfristiger Vertrag

Torwart-Transfer perfekt: HSV holt Sven Ulreich vom FC Bayern – langfristiger Vertrag

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sven Ulreich ist ab sofort Torhüter des Hamburger SV.
Sven Ulreich ist ab sofort Torhüter des Hamburger SV. © Pressefoto Ulmer/Pool/Montage
Anzeige

Der Hamburger SV hat die Lücke im Kader geschlossen, die der zu Olympique Lyon gewechselte Keeper Julian Pollersbeck hinterlassen hatte. Vom FC Bayern München verpflichten die Hanseaten die bisherige Nummer zwei Sven Ulreich und statten ihn mit einem langfristigen Vertrag aus.

Anzeige

Der Hamburger SV hat einen neuen Torwart! Nach dem Wechsel von Keeper Julian Pollersbeck zu Olympique Lyon hat der Zweitligist Sven Ulreich vom FC Bayern München verpflichtet. Der 32 Jahre alte Schlussmann erhält an der Elbe einen Vertrag bis 2023 – und soll laut Medienberichten rund zwei Millionen Euro kosten.

Anzeige

Für die Bayern bestritt Ulreich 70 Pflichtspiele und hielt seinen Kasten in 22 Einsätzen sauber. Der Rekordmeister hatte den Schlussmann im Sommer 2015 für knapp 3,5 Mio. Euro als Nummer zwei hinter Nationaltorhüter Manuel Neuer vom VfB Stuttgart geholt. Schon im Wintertransferfenster war bekannt geworden, dass Alexander Nübel im Sommer 2020 ablösefrei vom FC Schalke 04 zum FCB wechselt. Dem 23 Jahre alten Keeper soll die Zukunft nach dem Ende der Ära Neuers bei den Bayern gehören. Für Ulreich gab es damit hinter Neuer und Nübel langfristig keine Perspektive mehr.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Sven ist ein ungemein erfahrener Torhüter, der in den vergangenen Jahren gezeigt hat, dass man sich auch noch im fortgeschrittenen Alter weiterentwickeln kann. Er hat beim FC Bayern München fünf erfolgreiche Jahre mit zahlreichen Titelgewinnen gehabt", sagte HSV-Sportvorstand Jonas Boldt. "Mit ihm haben wir eine weitere Säule im Team, die uns hilft, unsere Ziele zu verfolgen, die jungen Spieler zu entwickeln und ein hohes Maß an Professionalität in der Kabine auszustrahlen."

Mit den Bayern gewann Ulreich fünf deutsche Meisterschaften, drei DFB-Pokale und das Triple 2020 – bestehend aus Champions League, Meisterschaft und DFB-Pokal. Zuletzt hatte er auch den UEFA- und den DFL-Supercup geholt. Nun geht es für den beim VfB ausgebildeten Torhüter in die 2. Liga.