09. Mai 2019 / 16:14 Uhr

Dank Tottenham: Erste Champions-League-Teilnahme für Salzburg fast sicher

Dank Tottenham: Erste Champions-League-Teilnahme für Salzburg fast sicher

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mithilfe von Tottenham könnte RB Salzburg erstmals direkt in die Gruppenphase der Champions League einziehen.
Mithilfe von Tottenham könnte RB Salzburg erstmals direkt in die Gruppenphase der Champions League einziehen. © 2019 Getty Images
Anzeige

Nachdem RB Salzburg unglaubliche elf Mal in 13 Jahren an der Champions-League-Quali gescheitert ist, könnte es in der kommenden Saison endlich klappen. Da Tottenham und Liverpool sich höchstwahrscheinlich auch über die Premier League qualifizieren, geht das Sieger-Ticket für die Gruppenphase wohl an den österreichischen Meister.

Anzeige
Anzeige

Durch Tottenhams Einzug ins Champions-League-Finale ist Salzburgs erste Königsklassen-Teilnahme so gut wie sicher. Da sich Tottenham höchstwahrscheinlich auch über die Premier League für den Wettbewerb qualifizieren wird, geht das Direktticket für die Gruppenphase wohl an den österreichischen Meister. Damit wäre der Champions-League-Fluch der Salzburger nach elf erfolglosen Qualifikationsversuchen in den vergangenen 13 Jahren gebannt.

Das sind die größten Wunder der Champions League

Die Champions League: Ein moderner Mythos, der immer wieder dramatische Geschichten schreibt. Der SPORTBUZZER hat die größten Wunder der CL-Historie in einer Bildergalerie zusammengefasst. Zur Galerie
Die Champions League: Ein moderner Mythos, der immer wieder dramatische Geschichten schreibt. Der SPORTBUZZER hat die größten Wunder der CL-Historie in einer Bildergalerie zusammengefasst. ©
Anzeige

Österreich belegte in der Uefa-Fünfjahreswertung vor der aktuellen Saison Platz elf. Damit ist der Meister der österreichischen Fußball-Bundesliga in der kommenden Saison nur dann direkt für die Gruppenphase qualifiziert, wenn der Champions-League-Sieger bereits über die heimische Liga seinen Startplatz sicher hat.

Mehr zur Champions League

Tottenham liegt in der Premier League derzeit auf dem vierten Rang und hat einen Spieltag vor Saisonende drei Punkte und acht Tore Vorsprung auf den FC Arsenal. Die „Gunners“ brauchen am Samstag gegen den FC Burnley also nicht nur einen hohen Sieg, sondern auch eine deutliche Niederlage Tottenhams gegen den FC Everton, um selbst noch das Ticket für die Champions League zu lösen. Unwahrscheinlich – aber natürlich nicht unmöglich.

Alle Sieger der Champions League

Saison 1992/1993: Im Olympiastadion München besiegt Olympique Marseille den AC Mailand mit 1:0. Der deutsche Nationalspieler Rudi Völler (links) steht bis zur 78. Minute auf dem Platz. Zur Galerie
Saison 1992/1993: Im Olympiastadion München besiegt Olympique Marseille den AC Mailand mit 1:0. Der deutsche Nationalspieler Rudi Völler (links) steht bis zur 78. Minute auf dem Platz. ©

Gewinnt der FC Liverpool die Champions League, können den Salzburgern die Platzierungen von Tottenham und Arsenal komplett egal sein. Denn Liverpool ist der Königsklassen-Startplatz als aktueller Tabellenzweiter nicht mehr zu nehmen. Wäre Ajax ins Finale eingezogen, hätte Salzburg auf einen Liverpool-Sieg hoffen müssen. Denn: Bei einem Triumph hätte Amsterdam den direkten Startplatz als Sieger erhalten, da in Holland der Meister nicht automatisch in der Gruppenphase spielt.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt