22. Mai 2019 / 14:26 Uhr

Trainer-Legende Louis van Gaal: Darum war der FC Bayern mein härtester Job

Trainer-Legende Louis van Gaal: Darum war der FC Bayern mein härtester Job

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Louis van Gaal spricht über seine Zeit als Trainer des FC Bayern.
Louis van Gaal spricht über seine Zeit als Trainer des FC Bayern. © dpa/Montage
Anzeige

Louis van Gaal hat schon viele Stationen als Trainer hinter sich. Neben dem FC Barcelona und Manchester United trainierte der Holländer für fast zwei Jahre den FC Bayern München. Die Zeit in Deutschland sei besonders wegen Klub-Boss Uli Hoeneß schwierig gewesen.

Anzeige
Anzeige

Für die niederländische Trainer-Legende Louis van Gaal war sein zweijähriges Engagement beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München der "härteste Job" seiner Karriere. "Der große Unterschied zu anderen Vereinen war, dass dort viele Ex-Spieler involviert waren. Alle wollten mitreden und das Geschehen beeinflussen", sagte der 67-Jährige in einem Interview mit dem am Magazin 11 Freunde.

Mehr zum FC Bayern

Vor allem das Verhältnis zu Vereinsboss Uli Hoeneß war sehr schwierig. "Das Problem war einfach, dass zwei Persönlichkeiten wie Uli Hoeneß und Louis van Gaal nicht gemeinsam durch eine Tür passen", sagte van Gaal, der mit den Bayern 2010 das Double holte, ehe es 2011 zur vorzeitigen Trennung kam.

Louis van Gaal: Seine Karriere in Bildern

Klickt Euch durch!
Die erste Trainerstation des Niederländers war Ajax Amsterdam. Zunächst war er vier Jahre lang Co-Trainer des niederländischen Traditionsvereins, eher er 1991 zum Cheftrainer befördert wurde. Zur Galerie
Die erste Trainerstation des Niederländers war Ajax Amsterdam. Zunächst war er vier Jahre lang Co-Trainer des niederländischen Traditionsvereins, eher er 1991 zum Cheftrainer befördert wurde. ©
Anzeige

Van Gaal haftete aufgrund seiner strengen Arbeitsweise der Ruf eines Diktators an. "Möglich, dass ich in frühen Jahren auch eher der Kommandant war. Aber um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, müssen sie einer Philosophie folgen", meinte er. Deswegen reagiere er allergisch, wenn er nach Spielern wie Franck Ribéry oder Luca Toni gefragt werde. "Denn diese Spieler waren nicht bereit, sich meiner Philosophie anzuvertrauen", sagte van Gaal. Sie hätten geglaubt, durch ihren Status besondere Rechte zu haben, die ihnen aber aus Sicht van Gaals nicht zustanden. "Spieler wie Franck Rijkaard oder Luis Figo hatten auch diesen Status, aber das hat für sie nie eine Rolle gespielt."

Mit Ajax Amsterdam gewann van Gaal 1992 den UEFA-Cup sowie 1995 die Champions League und den Weltpokal. Erfolge feierte er auch mit dem FC Barcelona, AZ Alkmaar und Manchester United. Als Bondscoach führte van Gaal die Niederländer bei der WM 2014 auf Rang drei.

Alle Meistertitel des FC Bayern München in Bildern

Ganze 29 Deutsche Meisterschaften hat der FC Bayern bereits gewonnen – der <b>SPORT</b>BUZZER hat alle Titel des Rekordmeisters in einer Galerie zusammengefasst.  Zur Galerie
Ganze 29 Deutsche Meisterschaften hat der FC Bayern bereits gewonnen – der SPORTBUZZER hat alle Titel des Rekordmeisters in einer Galerie zusammengefasst.  ©
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN