18. Dezember 2019 / 09:07 Uhr

Trainersuche beendet: Walid Malkawi übernimmt bei der SG Rotation 1950

Trainersuche beendet: Walid Malkawi übernimmt bei der SG Rotation 1950

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Die SG Rotation 1950 startet mit Walid Malkawi ins neue Jahr.
Die SG Rotation 1950 startet mit Walid Malkawi ins neue Jahr. © / Verein
Anzeige

Nach dem Abgang von Daniel Ferl ließ sich der Leipziger Landesklasse-Club Zeit bei der Verpflichtung eines Nachfolgers. Der ist nun gefunden. Walid Malkawi ist kein Unbekannter in der Messestadt

Anzeige

Leipzig. Die SG Rotation 1950 hat endlich einen neuen Trainer gefunden. Walid Malkawi übernimmt mit Beginn des neuen Jahres den Job beim Tabellenzwölften der Landesklasse Nord. Das teilten die Leipziger am Mittwochmorgen mit. Der 54-Jährige übernimmt für Daniel Ferl, der Anfang November nach Merseburg gewechselt war. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung mit einer sehr jungen Mannschaft", so der gebürtige Jordanier, der seit 23 Jahren in Leipzig lebt. "Ich sehe Potenzial im Team."

Anzeige

Malkawi war bis Mitte Oktober Coach bei Liga-Konkurrent VfB Zwenkau. Nach einem 1:1 der Eichholz-Kicker beim damaligen Schlusslicht Frisch Auf Wurzen trennten sich die Wege von Trainer und Club. "Ich hatte vor Tagen meinen Rücktritt angeboten, nun hat mir der Vorstand mitgeteilt, dass dem entsprochen wird“, sagte er damals. Vor seiner Tätigkeit beim VfB war Walid Malkawi für den Reserve des FC Grimma und die des 1. FC Lok Leipzig tätig.

Mehr aus der Landesklasse

„Wir sind sehr froh, mit Walid einen ausgesprochenen Fußballfachmann und -lehrer für uns gewonnen zu haben, der unsere talentierten jungen Spieler zu richtigen Männerfußballern ausbildet", erklärte Stephan Schmidt. Vorsitzender der SG Rotation zur Verpflichtung. "Vom ersten Treffen an lagen wir menschlich voll auf einer Linie." Es habe sich ausgezahlt, dass man sich bei der Suche nach einem Ferl-Nachfolger nicht unter Zeitdruck gesetzt habe, so Vize Uwe Kittler.

Trainingsstart für Walid Malkawi und sein Team ist der 7. Januar. Das erste mal um Punkte geht es am 23. Februar. Dann ist der FC Bad Lausick bei den Leipzigern zu Gast.