16. März 2018 / 18:57 Uhr

Trainerwechsel bei A-Jugend von Eintracht Groß Grönau zur neuen Saison

Trainerwechsel bei A-Jugend von Eintracht Groß Grönau zur neuen Saison

Daniel Politowski
Lübecker Nachrichten
Marc Fischer wird ab kommender Saison die neue JFV aus Grönau, Eichholz und Phönix Lübeck trainieren.
Marc Fischer wird ab kommender Saison die neue JFV aus Grönau, Eichholz und Phönix Lübeck trainieren. © RSV
Anzeige

Für den scheidenden Enrico Klüver übernimmt Marc Fischer vom Ratzeburger SV mit dem Trainerposten der A-Jugend ein spannendes Projekt

Anzeige

Enrico Klüver hat noch viel vor

Ein Wechsel zur neuen Saison steht bei Eintracht Groß Grönaus A-Jugend jetzt schon fest. Der bisherige Trainer des A-Jugend-Oberliga-Teams, Enrico Klüver, wird sich nach Saisonende eine neue sportliche Herausforderung suchen - für ihn übernimmt der Trainer der A-Jugend des Ratzeburger SV, Marc Fischer. Die Verantwortlichen des TSV Eintracht Groß Grönau wünschen Klüver, der die Mannschaft auf einen einstelligen Tabellenplatz geführt hat, für seine sportliche Zukunft alles Gute und bedanken sich für die gemeinsame Zeit. Der junge Trainer und Inhaber der "DFB B-Lizenz" möchte Ende März mit dem erfolgreichen Abschluss der "DFB-Elite-Jugend-Lizenz" den nächsten Schritt gehen und sich als Trainer weiterentwickeln.

Mehr News aus der LN-Sportbuzzer-Region

Noch-Coach sorgt selbst für Nachfolger

Schon im Winter hatte Klüver, der sich für den vorbildlichen Umgang miteinander bedankt und sich darauf freut, seine Jungs in Zukunft im Herrenfußball zu sehen, den Verein über seine Pläne informiert. Anschließend kümmerte er sich selbst darum, dass für seine Jungs ein geeigneter Nachfolger als Coach gefunden wird.

Marc Fischer startet Projekt JFV Grönau/Phönix/Eichholz

Unser erster Platz hat in den letzten Monaten vermutlich rasant an BesucherInnen gewonnen. Das hängt wohl auch mit dem sportlichen Erfolg und Aufstieg der Mannschaft zusammen, die dort ihre Heimspiele austrägt, denn... Zur Galerie
Unser erster Platz hat in den letzten Monaten vermutlich rasant an BesucherInnen gewonnen. Das hängt wohl auch mit dem sportlichen Erfolg und Aufstieg der Mannschaft zusammen, die dort ihre Heimspiele austrägt, denn... ©

Klüver selbst hatte Kontakt zum jetzigen Trainer der A-Jugend des RSV, Marc Fischer, aufgenommen und gefragt, ob dieser sich vorstellen könne, seinen Posten zu übernehmen, so Fischer. Nach Gesprächen mit den Verantwortlichen der Eintracht war dann schnell klar, dass der Trainerwechsel zur neuen Saison über die Bühne gehen wird. Der Ratzeburger, der den zur nächsten Saison neu gegründeten JFV trainieren wird, freut sich auf seine Aufgabe. "Der JFV bietet natürlich eine weitere tolle Möglichkeit, in Lübeck langfristig leistungsorientierten Fußball zu spielen - perfekt für ehrgeizige junge Spieler! Ich freue mich darauf, ein Teil dieses spannenden Projekts zu sein", blickt er voller Vorfreude auf seine neue Herausforderung ab nächstem Sommer.