24. März 2021 / 14:12 Uhr

Training mit Ball: RB Leipzigs Neuzugang Szoboszlai arbeitet am Comeback

Training mit Ball: RB Leipzigs Neuzugang Szoboszlai arbeitet am Comeback

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gute Nachrichten für den ungarischen Nationalspieler: RB Leipzigs Dominik Szoboszlai hat endlich wieder einen Ball am Fuß.
Gute Nachrichten für den ungarischen Nationalspieler: RB Leipzigs Dominik Szoboszlai hat endlich wieder einen Ball am Fuß. © 2020 Getty Images
Anzeige

Die Adduktorenprobleme bessern sich: Dominik Szoboszlai von RB Leipzig hat wieder einen Ball am Fuß. Mit dem Mannschaftstraining muss sich der Ungar allerdings noch gedulden.

Leipzig. Dominik Szoboszlai von Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat eine weitere Hürde auf dem Weg zu einem Comeback genommen. Der Anfang des Jahres für 20 Millionen Euro aus Salzburg gekommene ungarische Nationalspieler trainierte am Mittwoch erstmals seit Januar wieder mit dem Ball. Das teilte der Club mit.

Anzeige

Bis zu einer Rückkehr ins Mannschaftstraining wird es allerdings noch dauern. Trainer Julian Nagelsmann wollte zuletzt keine Prognose abgeben, ob der 20-Jährige in dieser Saison noch zum Einsatz kommen kann.

Szoboszlai hatte kurz nach seiner Ankunft in Leipzig wegen schwerer Adduktorenprobleme pausieren müssen. Im Anschluss offenbarte der Mittelfeldspieler, schon in Salzburg mit Schmerzmitteln gespielt zu haben. Nun ist offen, ob Szoboszlai mit Ungarn überhaupt an der EM im Sommer teilnehmen kann. dpa