04. November 2020 / 19:01 Uhr

Trainingszoff bei 96: Marvin Ducksch und Baris Basdas geraten aneinander 

Trainingszoff bei 96: Marvin Ducksch und Baris Basdas geraten aneinander 

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Zofften sich beim Training von Hannover 96: Marvin Ducksch (oranges Leibchen) und Baris Basdas.
Zofften sich beim Training von Hannover 96: Marvin Ducksch (oranges Leibchen) und Baris Basdas. © Florian Petrow
Anzeige

Beim Mittwochstraining von Hannover 96 war ordentlich Feuer drin: Stürmer Marvin Ducksch und Verteidiger Baris Basdas gerieten nach einem Zweikampf aneinander. Als Ducksch sich offenbar in der Wortwahl vergriff, wollte Basdas auf ihn losgehen. Die Streithähne wurden schließlich zurückgehalten, Trainer Kenan Kocak griff nicht ein. 

Anzeige

Ein Zweikampf mit Knalleffekt beim 96-Training: Defensivspieler Baris Basdas foult Stürmer Marvin Ducksch beim Abschlussspiel mit sichtbar gestrecktem Bein, der Stürmer liegt am Boden und motzt, verfolgt den Kollegen mit verbissenem Gesicht, vergreift sich dabei offenbar in der Wortwahl.

Anzeige

Daraufhin will Basdas auf Ducksch losgehen. Mehrere Spieler wie Jaka Bijol, Kingsley Schindler und Genki Haraguchi halten ihn zurück. Trainer Kenan Kocak schaltet sich nicht ein. Vielleicht wird’s ihm sogar recht sein, wenn es mal kracht in den Zweikämpfen.

Trainingszoff bei Hannover 96: Marvin Ducksch und Baris Basdas geraten nach einem Zweikampf aneinander

Marvin Ducksch (oranges Leibchen) hat nur den Ball im Blick, Verteidiger Baris Basdas hält den Fuß drüber. Zur Galerie
Marvin Ducksch (oranges Leibchen) hat nur den Ball im Blick, Verteidiger Baris Basdas hält den Fuß drüber. ©

Basdas und Ducksch vertragen sich wieder

In Fürth sind die 96-Spieler ja nicht richtig hingegangen. Ducksch und Badas spielen dann auch weiter. Nach 96-Angaben haben sie sich in der Kabine wieder vertragen.