25. August 2019 / 19:40 Uhr

Transfer von Bas Dost zu Eintracht Frankfurt steht kurz bevor - Medizincheck am Montag

Transfer von Bas Dost zu Eintracht Frankfurt steht kurz bevor - Medizincheck am Montag

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Wechsel von Bas Dost zu Eintracht Frankfurt steht kurz bevor.
Der Wechsel von Bas Dost zu Eintracht Frankfurt steht kurz bevor. © imago images / Sven Simon
Anzeige

Der Kaugummi-Transfer von Bas Dost zu Eintracht Frankfurt findet offenbar ein Ende. Trainer Adi Hütter und Sportvorstand Fredi Bobic haben nach der Niederlage bei RB Leipzig bestätigt, dass Dost auf dem Weg nach Frankfurt ist - und in Kürze seinen Medizincheck absolvieren wird.

Anzeige
Anzeige

Der Wechsel ist so gut wie fix: Stürmer Bas Dost steht kurz vor einem Transfer zu Eintracht Frankfurt. Das bestätigte Trainer Adi Hütter am Sonntag nach dem 1:2 bei RB Leipzig. "Es ist so weit fortgeschritten, dass er morgen zu den medizinischen Tests kommt. Ich gehe davon aus, dass alles passt", sagte Hütter. Dost, der noch bis 2021 bei Sporting Lissabon unter Vertrag steht, soll die Eintracht etwa zehn Millionen Euro Ablöse kosten.

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©
Anzeige

Bobic vor Dost-Transfer mit Frust-Aussage Richtung Lissabon

Der Niederländer, der bereits von 2012 bis 2016 für den VfL Wolfsburg in der Bundesliga gespielt hatte, soll Durchschlagskraft und Torgefahr der Eintracht erhöhen. "Er ist ein Spieler, der mit seiner Größe und seiner Wucht weiß, wo das Tor steht. Er hat eine Torquote, die unglaublich ist", sagte Hütter. Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic bestätigte ebenfalls die Dost-Ankunft. Er werde bereits am Sonntag bei den Hessen landen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Zuletzt machte Bobic seinen Frust über den Kaugummi-Transfer öffentlich: "Es ist eine nervige Geschichte, das muss ich ganz ehrlich sagen", grollte der Ex-Stürmer vor dem Frankfurter Europa-League-Playoff in Straßburg, das die Eintracht mit 0:1 verlor - und kritisierte Lissabon. "Es hat weniger mit dem Spieler zu tun, mit dem wir uns eigentlich schon seit Tagen über einen Wechsel einig sind."

Bobic bestätigte unterdessen auch, dass es „Anfragen“ für Stürmer Ante Rebic gebe. "Am Ende des Tages werden wir sehen, was die Woche bringt", sagte der Ex-Profi bei Sky. Für einen Transfer des kroatischen Vize-Weltmeisters, der in der vergangenen Woche wegen einer schwachen Leistung im Playoff-Hinspiel der Europa League bei Racing Straßburg (0:1) von Hütter angezählt worden war, müssten aber "alle Parameter" stimmen. Rebic sei "ein Spieler von Eintracht Frankfurt und wir sind glücklich mit ihm", sagte Bobic.

Saison 2019/20: Das sind die Sommer-Transfers der Bundesligisten

Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! Zur Galerie
Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der SPORTBUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! ©

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt